News & Rumors: 10. Juni 2013,

MacBook Pro 2013: Keine Vorstellung zur WWDC

Neben einem neuen MacBook Air hieß es, dass Apple im Zuge der WWDC 2013 ein neues MacBook Pro vorstellen würde. Das ist während der Keynote nicht passiert, und Nutzer müssen weiter warten.

Bislang wurde das MacBook Pro in Verbindung mit einer neuen Technik gebracht, insbesondere Updates auf die neuen Intel-Haswell-Prozessoren und leistungsstärkere Grafikchips waren im Vorfeld als realistische Spekulationen genannt worden.

Weiterhin ist ein Update der Retina-Displays nicht auszuschließen, wenngleich die Decke der Gerüchte in diesem Punkt eher dünn ist.

Aufgrund des Fehlens des MacBook Pro während der WWDC-2013-Keynote ist davon auszugehen und in Anbetracht der Neuerungen des MacBook Air ist es wahrscheinlich, dass Apple beim MacBook Pro in den kommenden Monaten ebenfalls auf die neue Intel-CPU-Generation setzen wird.

Eventuell werden iMac und MacBook Pro 2013 zusammen mit dem Apple iPhone 5S oder dem Apple iPad 5 im Herbst des Jahres vorgestellt.



MacBook Pro 2013: Keine Vorstellung zur WWDC
4,04 (80,83%) 24 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Project Isabel: Apple baut riesiges Rechenzentrum ... Apple möchte die Unabhängigkeit von Konkurrenten weiter verbessern und baut auch aus diesem Grund ein neues Rechenzentrum in Nevada. Die Kosten sollen...
Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Verschlüsselung: Cellebrite kann jetzt auch das iP... Nachdem es zunächst nur ältere iPhones wie etwa das iPhone 5c knacken konnte, hat Cellebrite nun anscheinend auch die Verschlüsselung des iPhone 6 umg...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>