MACNOTES

Veröffentlicht am  12.06.13, 2:46 Uhr von  Alexander Trust

Google-Webmaster-Tools-Benachrichtungen mit Beispiel-URLs

Google

Googles SPAM-Wächter Matt Cutts hat auf der SMX Advanced Konferenz bestätigt, dass Google schon bald Webmastern, die manuelle Straf-Benachrichtigungen wegen unnatürlicher Verlinkungen erhalten, mit Beispiel-URLs in Hinweis-Mails in den Google Webmaster Tools ausstatten wird.

Man habe in den vergangenen Monaten Tests durchgeführt und offenbar ist man nun zufrieden damit, sodass man es im Live-Betrieb anwenden wird. Dies gilt nicht nur für unnatürliche Links auf Webseiten, sondern auch für andere Strafen, die von Google möglicherweise ausgesprochen werden, berichtet Barry Schwartz von Search Engine Land.

Nutzern soll auf diese Weise der Weg gewiesen werden, was sie in den Augen Googles falsch machen. Suchmaschinenoptimierer werden anhand der Beispiele sicher deutlich schneller als bisher merken, wenn sie es zu sehr auf die Spitze getrieben haben.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de