MACNOTES

Veröffentlicht am  13.06.13, 17:02 Uhr von  Alexander Trust

FaceTime Audio bringt VoIP unter iOS 7

iPhone 5 mit iOS 7 iPhone 5 mit iOS 7

Eine Neuerung in der FaceTime-App unter iOS 7 ist nicht nur das Redesign, sondern auch die Option neben Videotelefonie lediglich Sprachtelefonate mittels Voice over IP zu führen, und zwar weltweit, kostenlos zwischen iPhone-Besitzern. Damit macht Apple Diensten wie Skype Konkurrenz.

Aktuell, so wird berichtet, soll FaceTime Audio lediglich innerhalb von Wi-Fi-Netzwerken funktionieren. Es sei aber wahrscheinlich, dass das Feature, sobald iOS 7 die Beta-Phase verlassen haben wird, auch über das mobile Datennetzwerk via 3G oder 4G verfügbar sein wird.

Mikey Campbell von den Kollegen von AppleInsider geht soweit, zu behaupten, dass Apple mit diesem Feature die Mobilfunk-Industrie deutlich in Unruhe bringen könnte. Immerhin wären von jetzt auf gleich hunderte Millionen von Menschen in der Lage kostenlose Ferngespräche in der ganzen Welt zu führen.

Man kann das Feature überall dort in der Benutzeroberfläche von iOS 7 erreichen, wo man die Videotelefonie schon jetzt auswählen kann, also z. B. aus der Telefon-App heraus, der FaceTime-App, in der Nachrichten-App und weiteren.

Derzeit würden die Icons zur Auswahl zwischen den beiden Services allerdings noch sehr nah beieinander liegen, sodass man bei der Benutzung sehr präzise mit dem Finger sein müsste. Doch um solche Fehlerstellen auszumachen, ist die Beta-Phase vorhanden.

Die Gesprächsqualität, so Campbell, sei auf Augenhöhe mit Apps wie Skype für iOS. Allerdings würde derzeit noch ein Echo zu hören sein, dadurch, dass der iPhone-Lautsprecher für die Tonausgabe genutzt würde. Ebenfalls ein Punkt, den es zum fertigen Release von iOS auszubessern gilt.

Für Mobilfunkprovider, die den Zugriff auf FaceTime Video über ihre Netzwerke gestattet haben und damit ein Zugeständnis an Apple und iPhone-Nutzer machten, wird eine solche Entscheidung noch schwieriger fallen, sobald FaceTime Audio der Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Denn ein solches Feature könnte sich negativ auf den Kauf von Inklusiv-Minuten für Mobilfunkgespräche auswirken.

App(s) und Produkte zum Artikel

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Marcel sagte am 14. Juni 2013:

    Face-Time-Audio gab es schon immer, nur der direkte Zugang ist neu!
    Einfach ein Gespräch starten, anschließend den Homebutton drücken. Das nutze ich oft um bei schlechten Verbindungen ( z. B. langsames WLAN im Ausland) die Audioqualität zu erhöhen…

    Antworten 
    •  Sagrido sagte am 22. September 2013:

      Falsch!
      Oder konntest Du bisher auch dem Hörer zum telefonieren verwenden?

      Antworten 
      •  Marcel sagte am 22. September 2013:

        Stimmt, Hörer ging nicht. Meistens nutzte ich das Headset…

        Antworten 
      •  Marcel sagte am 22. September 2013:

        Aber dennoch wars irgendwie eine FaceTime Verbindung ohne Video! ;-)

        Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de