News & Rumors: 17. Juni 2013,

Google-Reader-Klon von Digg startet diese Woche in Beta

Digg Rss-Reader auf dem iPhone, Foto: Digg
Digg Rss-Reader auf dem iPhone, Foto: Digg

Ab dem 19. Juni 2013 werden zunächst „Familie und Freunde“ in einer einwöchigen Schnupperphase den neuen Google-Reader-Klon aus dem Hause Digg testen können. Nur eine Woche später können den Service dann alle Nutzer in der offenen Beta testen.

Seit Mitte März wissen wir, Google stellt seinen RSS-Reader Google Reader zum 1. Juli 2013 ein. In der Zwischenzeit haben einige Anbieter von RSS-Apps wie Feedly oder Reeder Anstrengungen unternommen, um die ehemaligen Nutzer des Google Readers an sich zu binden. Der Anbieter von Social Bookmarks, Digg, möchte sich ebenfalls als Alternative präsentieren und bietet noch in dieser Woche die erste geschlossene Beta an.

Werbung

Nur Beta kostenlos

Ab dem 26. Juni können dann alle das Produkt testen. In dieser Beta-Phase ist der Digg RSS Reader kostenlos. In einer Umfrage des Herstellers zeigten sich 40% bereit, etwas für den Service zu bezahlen und davon möchte Digg Gebrauch machen.

Freemium

Bei Digg war man sich indes nicht schlüssig, was und wie viel man monetarisieren möchte. Entsprechend entschied man sich dazu, das Freemium-Modell für den Digg Rss-Reader anzubieten. Alle Features, die man während der Beta nutzen kann, werden auch später kostenlos sein, sowie einige andere. Nur darüber hinaus wird Digg auch Premium-Featurs gegen Bezahlung anbieten.

Evernote und Co.

Nach dem Start will man bei Digg an einer Android-App arbeiten und darüber hinaus Services wie Evernote, Buffer und weitere unterstützen, um mit diesen Daten auszutauschen.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>