MACNOTES

Veröffentlicht am  18.06.13, 2:58 Uhr von  Alexander Trust

Das Offline-Glas – wenn’s iPhone mal wieder nervt

The Offline Glass, Bild: Mauricio Perussi The Offline Glass, Bild: Mauricio Perussi

Mauricio Perussi aus Brasilien hat das Offline-Glas entworfen und in einem Feld-Test sogar zur Anwendung gebracht. Es hilft iPhones, Android-Smartphones und anderen in einer geselligen Situation die Aufmerksamkeit zu entziehen.

Man sitzt in einer Bar und ist gesellig. Der Gegenüber malträtiert aber lieber sein iPhone, Android-Smartphone, Nokia Lumia usf. Man kennt das. Während eine Gruppe von Geeks und/oder Nerds vielleicht allesamt mit ihrem Smartphone in der Hand gesellig sind, gibt es genügend Situationen, in denen es andere Leute stört, da man dem Gerät mehr Aufmerksamkeit widmet als dem Menschen.

Smartphone als Untersetzer

Mauricio Perussi hat für eine Promo-Aktion für eine Bar in Brasilien eine Idee gehabt und sie in die Tat umgesetzt. Ein Bierglas, das nur dann stehen bleibt, wenn man ein Smartphone als Untersetzer verwendet.

Das Glas gibt es tatsächlich und für Filmaufnahmen wurde es in der “Salve Jorge Bar” verwendet. Das virale Video ist knapp anderthalb Minuten lang.

Kaufen kann man es sonst nicht, dafür wurde und wird es in der Bar offenbar noch immer verwendet. Ob man es jemals außerhalb Brasiliens sehen wird, ist mehr als ungewiss.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Bernie sagte am 18. Juni 2013:

    Ich sehe tonnenweise Smartphones mit Wasserschaden wenn sich das durchsetzt. :D

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de