News & Rumors: 18. Juni 2013,

PlayStation 4 Cloud

ps4

Microsoft hat während der E3 viel zu seiner Cloud Funktion veröffentlicht, während Sony sich in diesem Thema noch sehr bedeckt hielt. Unter anderem kann die Cloud Spielinhalte in Microsofts Rechenzentren berechnen und dann als Stream an die Xbox senden. Dadurch könnten Spiele deutlich an Qualität dazu gewinnen, ohne die eingebaute Hardware zu überfordern. Der Sony Mitarbeiter Shuhei Yoshida erklärte in einem Interview mit Polygon.com, dass auch die PlayStation 4 eine Cloud Funktion haben werde.
Allerdings wird diese nicht zwingend aufgesetzt, da schließlich keine Internetpflicht besteht! Es sei aber kein Problem, dass Spiele bestimmte Funktionen auf die Cloud auslagern. Darunter dürfte auch das Streamen von fertig berechneten Spielen fallen sowie die Möglichkeit, dass eingeladene andere Spieler per Internet die Steuerung des eigenen Spiels übernehmen können.



PlayStation 4 Cloud
4,14 (82,86%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Kaby Lake noch dieses Jahr und mehr RAM i... Apple könnte die nächsten MacBook Pro-Modelle bereits dieses Jahr mit Intels Kaby Lake-CPU bringen. Auch mehr RAM und ein schnelleres MacBook 12 Zoll ...
Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>