MACNOTES

Veröffentlicht am  19.06.13, 18:20 Uhr von  Alexander Trust

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

iPhone 5 mit iOS 7 iPhone 5 mit iOS 7

Die Resonanz auf Apples Präsentation von iOS 7 im Rahmen der WWDC-Keynote fiel unterschiedlich aus. Um die Diskussion anzukurbeln starten wir eine Umfrage und wollen zugleich auf eine polarisierende Meinung von Mike Elgan hinweisen, die ein wenig aus der allgemeinen Kritik rausragt. Denn Elgan argumentiert, iOS 7 sei ein Design-Meisterwerk.

Elgan sei, so schreibt der Kollege von Cult of Mac, anfänglich erstaunt gewesen ob der Farbwahl. Doch über die Zeit hat er sich mit dem neuen iOS 7 beschäftigt und findet einige Gründe, warum er nun davon so begeistert ist.

iOS 7, so Elgan, sei jetzt gleichwertig mit dem Design der iPhone-Hardware. So wie das Äußere von Apples Smartphone minimalistisch und ohne Schnörkel wirkt, so empfindet er auch das neue mobile Betriebssystem. An den Stellen, an denen die ästhetische Kompatibilität nicht gegeben ist, liefert das Interface-Design aber einen stimmigen Kontrast. Dies sei beim vorherigen Skeuomorphismus-Design überhaupt nicht der Fall gewesen.

Visuelles Feedback

Besonders imponiert Elgan das visuelle Feedback von iOS 7. Wie sich Sprechblasen zusammenschieben, wie das Tippen von Tasten auch ohne auditives Feedback immer noch optisch das Gefühl erzeugt, dass man die Taste gedrückt hat. Wie beim Berühren eines App-Icons eine “perfekte” Zoom-Animation sogleich die App im Vollbild zeigt – diese und viele weitere Dinge bevorzugt er.

Mit dem neuen Design würde Apple zurück zu seinen Wurzeln kehren. Allerdings zeigt die Benutzeroberfläche auch, was man mit Retina-Displays anstellen kann. Es gäbe hauchdünne Linien und Schatten, die man auf normalen Displays nicht hätte verwenden können. Eine Schriftart wie Helvetica Neue Ultra Thin wäre ohne Retina-Display nicht halb so wirksam gewesen.

Farbempfinden kulturell determiniert

Ob wir eine Farbe mögen oder nicht, hängt von unserem soziokulturellen Hintergrund ab. Elgan weist darauf hin, dass die gewählten Farben Europäern und Amerikanern nicht so gut gefallen mögen, doch in Latein-Amerika, China oder Indien ein Schlüssel zum Erfolg sein können.

Da man das Design komplett umgekrempelt hat, wirkt es jetzt fremd, aber Elgan sieht das positiv, denn so kann sich das iPhone wieder gegenüber anderen Smartphones abheben, man würde schon auf Entfernung erkennen, ob jemand ein iPhone nutzt.

Umfrage

Wir geben die Frage gerne an Euch weiter, gefällt euch iOS 7 oder nicht? In einem späteren Beitrag werden wir die Umfrage dann auflösen und euch die Ergebnisse präsentieren.

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 9 Kommentar(e) bisher

  •  Maik sagte am 19. Juni 2013:

    ??? Die Frage, ob jemand das neue Design von iOS 7 gefällt oder nicht, können nur die beantworten, die es jetzt schon auf ihren Geräten installiert haben. Und das dürften die wenigsten sein.

    Antworten 
    •  at sagte am 19. Juni 2013:

      Nun es ist durchaus kein Problem iOS 7 schon jetzt zu installieren, auch ohne Entwickler-Account. Allerdings ist es eben noch sehr “beta”. Viele Apps funktionieren nicht korrekt oder teils gar nicht, weil das UI-Rendering irgendwas kaputt macht.

      Antworten 
  •  flomll sagte am 20. Juni 2013:

    Optisch ist es ganz OK, jedoch sind wirklich noch einige Fehler in der UI zu finden. Manche Teile finde ich jedcoh zu “flat”. Bei denen man oft gar nicht mehr erkennt wo man jetzt wirklich hintippen soll. Aber gut, da kann sich ja noch einiges tun, vorallem weil noch gar keine iPad Version vorhanden ist.

    Antworten 
    •  flomll sagte am 20. Juni 2013:

      Sonst ist es jedoch toll und die neuen Funktionen gefallen mir auch sehr gut!

      Antworten 
  •  alterego sagte am 20. Juni 2013:

    …Form follows function. I like – the ALPHA – hopefully.

    Antworten 
  •  Robert sagte am 24. Juni 2013:

    Die Farben sind die eine Sache, finde ich gar nicht so schlecht, schön sommerlich.
    Das größte Problem ist m.M.n. aber zum einen das einfach schlechte Icondesign, sowie die fehlende Lonsistenz.
    Und ja, so etwas lässt sich auch anhand von Screenshots erkennen.

    Antworten 
    •  Robert sagte am 24. Juni 2013:

      *Konsistenz :P

      Antworten 
  •  Ingo sagte am 4. Oktober 2013:

    I am now using the new IOS for over one week – here comes my feedback: The new IOS design is simply awful – it makes the iphone look like a windows phone. It brings apple back into the MS league and would be a reason to NOT buy it.

    I own a firm and we moved to mac and of course we all have iphone, ipads & Co. Until now, the products have been cool and stylish in design. The new IOS is miles behind the previous version:

    # new starting screen (instead of pin code) .. WHAT FOR?
    # new colours for email and phone: light grey and light blue on WHITE (??) … not cool and esp. difficult to use (in the office and esp. outdoor)!!
    # icons: JESUS, my 8y old boy would bring up more stylish drawings .. 10 steps back (AND: does not harmonize with third party icons at all)

    It is not to far to Christmas – so ONE WISH only: get back the old look!!

    And in terms of product: simply boring the ‘new’ 5s – will certainly not ‘upgrade’.

    Apple really needs to work harder to keep me as a customer. Bringing back the previous design would help at least to not make me actively switching my phone!

    And again: my son (8y) finds the new IOS very uncool too! So at least here you should watch out!!

    Best,
    Ingo

    Antworten 
    •  Harald sagte am 4. Oktober 2013:

      Dear Ingo. Very cool comment! I am using IOS 7 for the same time you did. But my conclusions are exactly the opposite of yours. It is different, neither better nor worse. The market demands for news. Apple gave them news. Sorry, but you are old-fashioned and want to stick with the known. Sorry, that a company is not in line with your taste. You do not need to use Apple devices. But now a serious question. I own a company as well. Did you really choose Apple for the designs of the IOS or the devices? I choose Apple for the stability of the system, the logic behind it, the smooth combination of hardware, IOS and software. It is just superior to other systems – within the smartphone world and definitely within the world of desktops/notebooks/tablets/smartphones. Sorry, but your comment and the mentioned reasons for your unhappiness are kind of silly.

      Regards Harald

      P.S. Ich könnte das auch übersetzen. Aber du hast ja Englisch vorgegeben.

      Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de