MACNOTES

Veröffentlicht am  19.06.13, 22:15 Uhr von  Alexander Trust

US-Gericht bestätigt Patent für Wii Balance Board

Wii Balance Board Wii Balance Board

Die Firma IA Labs hatte die Rechtmäßigkeit eines Patents von Nintendos Wii Balance Board in Frage gestellt, da es ein eigenes berühren würde. Nun hat ein US-Gericht entschieden, dass Nintendos Patent dasjenige von IA Labs nicht beschädigt.

Das US-Patent unter der Nummer 7.121.982 stand zur Debatte, es beschreibt ein “isometrisches Übungssystem”. Nintendo soll mit seinem Wii Balance Board Patent gegen jenes von IA Labs verstoßen haben. Allerdings lehnte ein Gericht die Forderungen von IA Labs ab.

Medienberichten folgend soll die Firma IA Labs in mehreren Fällen versucht haben, Patenverstöße durch Nintendo anzuzeigen. Bislang wurde in jedem Fall pro Nintendo entschieden.

Es wurde vom Gericht zudem entschieden, dass IA Labs die Anwaltskosten Nintendos tragen müsse. Diese belaufen sich auf über 236.000 US-Dollar.

Richard Medway, einer der Anwälte von Nintendo of America, zeigte sich erfreut über die Entscheidung des Gerichts.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.