News & Rumors: 19. Juni 2013,

US-Gericht bestätigt Patent für Wii Balance Board

Wii Balance Board
Wii Balance Board

Die Firma IA Labs hatte die Rechtmäßigkeit eines Patents von Nintendos Wii Balance Board in Frage gestellt, da es ein eigenes berühren würde. Nun hat ein US-Gericht entschieden, dass Nintendos Patent dasjenige von IA Labs nicht beschädigt.

Das US-Patent unter der Nummer 7.121.982 stand zur Debatte, es beschreibt ein „isometrisches Übungssystem“. Nintendo soll mit seinem Wii Balance Board Patent gegen jenes von IA Labs verstoßen haben. Allerdings lehnte ein Gericht die Forderungen von IA Labs ab.

Medienberichten folgend soll die Firma IA Labs in mehreren Fällen versucht haben, Patenverstöße durch Nintendo anzuzeigen. Bislang wurde in jedem Fall pro Nintendo entschieden.

Es wurde vom Gericht zudem entschieden, dass IA Labs die Anwaltskosten Nintendos tragen müsse. Diese belaufen sich auf über 236.000 US-Dollar.

Richard Medway, einer der Anwälte von Nintendo of America, zeigte sich erfreut über die Entscheidung des Gerichts.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>