MACNOTES

Veröffentlicht am  20.06.13, 0:18 Uhr von  

Apple TV jetzt mit Qello und Crunchyroll

Apple TV Apple TV

Auch in Deutschland gab es ein Update für Apple TV mit neuen Inhalte-Anbietern. Während in den USA sich ATV-Nutzer über HBO Go oder WatchESPN freuen können gibt es in Deutschland Konzerte und Musik-Dokus über Quello oder Anime-Content via Crunchyroll, allerdings nur bei vorhandenem Abonnement.

Apple hat das Angebot an Inhalten auf seiner Set-Top-Box Apple TV erweitert, wie aus einer Pressemeldung hervorgeht. In den USA könnten Nutzer nun auf HBO Go zugreifen, sowie WatchESPN. Kabel-Kunden von HBO haben über die Go-App Zugriff auf das gesamte Angebot der Fernsehstation. WatchESPN hingegen erweitert das Sport-Angebot zum Teil sogar durch Live-TV von US-College-Sport oder um größere Golf-Turniere oder die britische Premier League.

Qello und Crunchyroll

Das Angebot in Deutschland wurde um die Content-Lieferanten Crunchyroll und Qello erweitert. Beide Angebote können Nutzer 1 Woche kostenlos testen. Danach stehen Optionen für ein Abonnement zur Verfügung.

Das Anime-Abo bei Crunchyroll soll 5,99 Euro pro Monat kosten, wer auf weitere Inhalte des Anbieters zugreifen möchte, wie asiatische Kino- und Fernsehproduktionen, der zahlt für das All-Access-Abo 10,99 Euro monatlich. Für Musikdokumentationen und Konzerte soll man bei Qello 4,99 Euro monatlich zahlen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  herfurz sagte am 28. Juni 2013:

    wat soll ich mit sonem scheisse …

    Antworten 

Kommentar verfassen

 1  Tweet und/oder Re-Tweet
     0  Likes auf Facebook
       0  Trackbacks/Pingbacks
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de