MACNOTES

Veröffentlicht am  20.06.13, 12:02 Uhr von  Stefan Keller

Xbox One: Microsoft rudert wegen Onlinezwang und Gebrauchtspielen zurück

Xbox One Xbox One

Microsoft hat auf der E3 zum Teil die Gerüchte bestätigt, mit denen sich potenzielle Spieler der Xbox One abfinden müssen. Microsoft hat nun seine Meinung geändert und die Spielregeln geändert – die offizielle Version ist, dass man auf das Feedback der Community gehört habe.

Die Xbox One durfte ob ihrem Online-Zwang, vor allem aber wegen der Richtlinien mit gebrauchten Spielen, viel Spott einstecken. Vor allem über soziale Netzwerke war der Ärger der Spieler zu spüren. Don Mattrick von Microsoft hat nun auf der offiziellen Xbox-Webseite (derzeit offline) verlauten lassen, dass die Pläne über den Haufen geworfen wurden.

Eine Internetverbindung wird genau einmal benötigt werden, nämlich bei der ersten Inbetriebnahme der Konsole. Danach wird die Xbox One auch vollständig offline verwendbar sein, so wie es von der Xbox 360 bekannt ist. Auf der E3 hat Microsoft angekündigt, dass die Xbox One alle 24 Stunden mindestens einmal mit dem Internet verbunden werden muss. Weiterhin wurden die Spielregeln für die Verwendung gebrauchter Spiele gelockert. Anstatt eine gekaufte Disk nur einmal weiterverkaufen zu dürfen, kann man nun wie gehabt Spiele aus einem Laden beliebig weitergeben. Außerdem können auf dem Xbox-Marktplatz gekaufte Spiele ebenfalls offline gespielt werden.

Die letzte Änderung betrifft die Regionalcodes. Ursprünglich sollte ähnlich wie bei DVDs der Import von Spielen aus fremden Ländern erschwert werden. Dies fällt nun ebenfalls flach. Marc Whitten von Xbox Live hat Kotaku mitgeteilt, dass diese Änderungen auch andere Umstände zur Folge haben. So müsse es am ersten Tag einen Patch geben, der den Offline-Modus aktiviert. Weiterhin müsse man auf einige Funktionen verzichten, beispielsweise dass Spiele immer mitgenommen werden können – Spiele auf Blu-ray-Disk müssen davon ausgenommen werden.

Via Gamasutra, engl.

App(s) und Produkte zum Artikel

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de