News & Rumors: 24. Juni 2013,

Apple-Store-Website mit zeitweisem Ausfall – CDN Schuld

Apple iMac
Apple iMac

Zeitweise ist der Apple Store online nicht zu erreichen gewesen oder aber die Website wurde ohne passende Stilvorlagen und entsprechend ohne Layout geladen. Der Grund dafür sollen Ausfälle beim Content Delivery Network (CDN) gewesen sein.

In Deutschland, Großbritannien, den USA und anderen Ländern soll der Apple Store online nicht immer erreichbar gewesen sein. Schuld daran soll das CDN hinter Apples Webseiten gewesen sein. Dies ist eine virtuelle Infrastruktur, hinter der reale Webserver stehen, die die passenden Inhalte möglichst vom nächstgelegenen Punkt an den Nutzer weiterleiten. Wenn ein User aus Deutschland Apples Website aufruft, werden ihm Daten von einem Server aus Deutschland geschickt und nicht etwa aus den USA. Dies geschieht, um die Ladegeschwindigkeit zu optimieren. Vor allem Fotos und Multimedia-Dateien, aber auch Javascript und CSS werden über so ein CDN ausgeliefert.

Werbung

Laut Ben Lovejoy (9to5Mac) soll der Apple Store aber heute Früh wieder zu erreichen gewesen sein.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung