News & Rumors: 25. Juni 2013,

Sony SmartWatch 2 mit Android vorgestellt

Sony SmartWatch 2
Sony SmartWatch 2

Der Nachfolger der Android-SmartWatch von Sony ist heute im Rahmen der MAE 2013 vorgestellt worden. Sony hatte zuletzt via Twitter unter dem Hashtag #itstime geheimnisvolle Ankündigungen gemacht.

In Shanghai auf der Mobile Asia Expo 2013 wurde die neue SmartWatch-Generation Sonys der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie unterscheidet sich allerdings nur in geringem Maße von der bislang bereits verfügbaren Variante, jedenfalls im Funktionsumfang. Das Äußere hingegen wurde überarbeitet.

Größeres Display

Sonys neue SmartWatch 2 wird von Android angetrieben und bietet mehr oder minder die Funktion einer Fernbedienung für ein passendes Android-Device (Smartphone oder Tablet) aus dem Hause Sony. Man kann mit ihr z. B. Telefonanrufe entgegennehmen, E-Mails lesen, den Foto-Auslöser betätigen, usf. Das Display ist nun mit 1,6 Zoll etwas größer und bietet eine Auflösung von 220×176 Pixel.

Aluminium-Gehäuse

Die Technik der Android-SmartWatch ist in einem Aluminium-Gehäuse eingelassen, und staub- und wassergeschützt. Ein Edelstahl-Armband mit einer Breite von 24mm liegt der Uhr bei, kann aber gegen jedes beliebige ausgetauscht werden. Sony selbst will in Zukunft weitere Armbänder für die SmartWatch 2 anbieten.

Das Gerät unterstützt Bluetooth 3 und NFC. Die Akkulaufzeit wird mit 4 Tagen bei moderater Benutzung angegeben und bis zu eine Woche, bei eher seltener Verwendung.

Preis und Verfügbarkeit

Einen Preis hat Sony in der Pressemitteilung nicht angegeben. Der Vorgänger, die Sony SmartWatch 1 mit Plastik-Armband und kleinerem Display wird derzeit für knapp 80 Euro angeboten. Als Release-Zeitraum ist weltweit September 2013 angegeben worden.



Sony SmartWatch 2 mit Android vorgestellt
4,17 (83,33%) 24 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










App(s) und Produkte zum Artikel

Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>