News & Rumors: 27. Juni 2013,

Foxconn zeigt iPhone-kompatible SmartWatch

Foxconn-SmartWatch in Verbindung mit Apples iPhone, Foto: Lu Chia-ching
Foxconn-SmartWatch in Verbindung mit Apples iPhone, Foto: Lu Chia-ching

Eine SmartWatch von Apples Zulieferer Foxconn versteht sich prächtig mit dem iPhone. Sie wurde nun im Rahmen einer Aktionärsversammlung vorgestellt und bietet die Möglichkeit Facebook-Nachrichten zu lesen, Anrufe anzunehmen und überträgt Vitalwerte wie Herzschlag und Atemfrequenz.

Foxconn möchte offenbar nicht auf die iWatch warten. Stattdessen wurde nun ein eigenes Produkt des Herstellers im Rahmen einer Aktionärsversammlung vorgestellt. Die Foxconn-SmartWatch überträgt Daten drahtlos an das iPhone. Mit ihr kann man Facebook-Nachrichten lesen, Telefonanrufe am iPhone annehmen und entsprechende Fitness- oder Gesundheit-Apps mit Vitaldaten des Trägers füttern.

Werbung

Der CEO Foxconns, Terry Gou, bestätigt außerdem, dass man mittelfristig eine Art Fingerabdruck-Sensor integrieren möchte, um beispielsweise die Vitaldaten einer bestimmten Person zuzuordnen. Das würde es erlauben, dass mehrere Leute die gleiche Uhr tragen können, und ist nicht so sehr auf Sicherheitsaspekte bezogen, wie Jon Fingas es fälschlicherweise aufgefasst hat.

Über Preise oder die Verfügbarkeit ist zumindest in dem Bericht keine Information enthalten, auch sind technische Daten oder etwa das Betriebssystem der Foxconn-SmartWatch nicht kommuniziert worden.

Weitersagen

App(s) und Produkte zum Artikel

Zuletzt kommentiert

 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung