News & Rumors: 27. Juni 2013,

Watch Dogs: "WeareData"-Website liefert Echtzeit-Informationen über Großstädte und Einwohner

Watch-Dogs

Im kommenden Action-Thriller Watch Dogs von Ubisoft sind nicht nur die Menschen, sondern auch die Infrastruktur der Städte vollständig miteinander vernetzt. Dass dies keine weit entfernte Zukunftsvision, sondern bereits Realität ist, zeigen die Macher von Watch Dogs mit der kürzlich gestarteten Website WeareData. Interaktive Stadtkarten drei großer Metropolen – Berlin, London und Paris – liefern euch allerei Informationen über die Großstädte und deren Einwohner. So findet ihr dort Auskünfte über öffentliche Verkehrsmittel, Telekommunikationsnetzwerke wie zugängliche Wi-Fi-Spots, den Energieverbrauch und die Verteilung von Überwachsungskameras sowie statistische Informationen zu Verbrechensraten, dem durchschnittlichen Einkommen der Einwohner und die Beschäftigungsrate der verschiedenen Stadteile.

Werbung

Wer sich über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Instagram mit der interaktiven Stadkarte verbindet, welche die Informationen in Echtzeit liefern soll, kann darüber hinaus eine Menge über seine Mitmenschen erfahren. Selbstverständlich greift WeareData nur auf öffentlich zugängliche Daten zurückt, welche von den Nutzern für die Verwendung freigegeben wurden. Eine totale Überwachung wie im Spiel, müsst ihr also nicht befürchten. Das Ziel dieses Projektes ist die Schaffung eines Bewusstseins der Einwohner für die Menge an Informationen, die in sogenannten Smart Cities tagtäglich generiert werden. WeareData soll aufzeigen, wie nah Watch Dogs an der Realität liegt. Aber seht selbst und besucht wearedata.watchdogs.com.

 

Zuletzt kommentiert



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>