MACNOTES

Veröffentlicht am  30.06.13, 20:46 Uhr von  Alexander Trust

Fotos von neuem Budget-iPhone aufgetaucht

Farbige Rückseite des Budget-iPhone, Foto: Weiphone Farbige Rückseite des Budget-iPhone, Foto: Weiphone

Bunte Bilder zu Apples kommendem Mittelklasse-iPhone mit Kunststoff-Cover sind in Asien aufgetaucht. Sie zeigen drei Farbvarianten der iPhone-Budget-Variante in knalligem Gelb, Grün und Rot.

Sollte es sich bei den nun in China aufgetauchten Fotos um “das echte” Budget-Smartphone von Apple handeln? Die Farben auf dem Foto wirken knallig, zu knallig?

Auf Weiphone sind zwei Bilder zu sehen, die das Hinterteil des iPhones zeigen, ohne Elektronik, aber mit Aussparungen für etwaige Kabel. Auch die Aussparung für die Kameralinse und den LED-Blitz sind vorhanden.

Schon früher hieß es in der Gerüchteküche, Apple würde das Mittelklasse-iPhone in verschiedenen Farben anbieten, ähnlich dem iPod touch.

Indirekt bestätigte der Vorstand von Pegatron die Herstellung des Budget-Smartphones, da er sich gegenüber Investoren äußerte, das sogenannte “Billig”-iPhone werde nicht so günstig, wie die Leute annehmen würden und verteidigte das Produkt, von dem es heißt, Pegatron werde es anfertigen. Er störte sich an der Wortwahl “billig”, die mindere Qualität impliziert.

Die französische Quelle hat einen Link auf Weiphone zur Verfügung gestellt; in Foren der chinesischen Plattform tauchen regelmäßig “geleakte” Fotos auf.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  Philipp Persano sagte am 30. Juni 2013:

    Fake

    Antworten 
  •  kein Obstverkoster sagte am 30. Juni 2013:

    Hässlichkeit hat einen Namen. ..iPhone. :-) Das i5 ist schon voll grütze, aber das neue wird es übertrumpfen.

    Antworten 
  •  alterego sagte am 1. Juli 2013:

    … da spielt mir meine Dyschromatopsie wieder einien Streich… aus meiner “Sicht” hätte Apple sich das (diese 3 Farben) sparen können… ;)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de