MACNOTES

Veröffentlicht am  1.07.13, 13:45 Uhr von  Alexander Trust

Samsung Galaxy Note 3 am 4. September?

Samsung Galaxy Note Samsung Galaxy Note

Gerüchteweise will Samsung das Galaxy Note 3 am 4. September 2013 der Öffentlichkeit präsentieren. Zu dieser Zeit findet eine Presseveranstaltung im Vorfeld der IFA 2013 in Berlin statt.

Laut AndroidGeeks will Samsung 2 Tage vor dem Start der IFA 2013, am 4. September, das “Mobile Unpacked”-Event veranstalten. Dort soll dann das Galaxy Note 3 präsentiert werden.

Die Einladungen dafür soll Samsung “irgendwann im August” an die entsprechenden Journalisten verschicken. Darin soll die Ankunft des Note 3 bestätigt werden.

Ein anonymer Informant, der mit der Angelegenheit vertraut ist, wird als Quelle genannt.

LCD und OLED

Wie zuvor gemeldet, soll das Galaxy Note 3 in 2 Ausführungen veröffentlicht erden. Zum einen mit LCD-Display, zum anderen mit OLED-Bildschirm. Als Grund dafür wird über Lieferengpässe in der Produktion der OLED-Display-Einheiten spekuliert.

Technik

Spekuliert wird für das Android-Smartphone über eine Kamera mit 13 MP, die denselben Bildsensor wie das Galaxy S4 besitzen soll. Ebenfalls soll es 2 GB RAM bieten und in Versionen mit 13, 32 oder 64 GB Speicher ausgeliefert werden, sowie der Option, diesen über MicroSD zu erweitern.

Wacom-Spekulation

Darüber hinaus hat der Kauf Samsungs von 5 Prozent Anteilen an der Firma Wacom, die für Zeichentablets bekannt ist, Spekulationen darüber entfacht, dass das Galaxy Note 3 einen neuen Stylus und eine verbesserte Bildschirmeingabe erhalten könnte.

App(s) und Produkte zum Artikel

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de