MACNOTES

Veröffentlicht am  2.07.13, 19:23 Uhr von  Alexander Trust

iPad-Unterricht in 11 Steve-Jobs-Schulen in den Niederlanden ab August

iPad der 4ten Generation iPad der 4ten Generation

In den Niederlanden startet ab August ein Pilotprojekt. 11 Schulen werden mehr oder minder ganztägig Schüler betreuen, von denen jeder ein eigenes iPad erhält.

Das Schulkonzept, das in Anlehnung an die Vision von Steve Jobs erstellt wurde, rückt das iPad in den Mittelpunkt des Lernens. Die Schüler werden keine Bücher mehr benötigen, sie werden keinen Unterrichtsplänen folgen müssen und Unterricht vor der Klasse, wie man ihn hierzulande kennt, wird es nicht geben. Stattdessen verstehen sich die Lehrer als “Coaches” und die Schüler können mit dem iPad und über das iPad das Wissen aufnehmen und reproduzieren.

Erreichen von Zielen

Lehrer und Eltern können anhand der Auswertung der Daten des iPads sehen, wie weit die Kinder den jeweilig formulierten Bildungszielen näher kommen. Alle sechs Wochen werden Eltern und Lehrer sich zusammensetzen und neue Ziele formulieren.

Rund um die Uhr lernen

Schüler können im Prinzip jederzeit lernen, und sind nicht auf den Ort der Schule beschränkt. Es soll sogar möglich sein im Urlaub zu lernen, wenn man das möchte. Das Konzept setzt dabei auf Kontinuität.

Außerdem erfolgt eine Ganztagsbetreuung. Diejenigen Kinder, die am Standard-Programm in der Zeit von 10:30 Uhr in der Früh bis um 3 Uhr nachmittags teilnehmen, können beinahe 365 Tage im Jahr in der Zeit zwischen 7:30 Uhr morgens bis 18:30 Uhr abends Betreuung erwarten. Lediglich an Weihnachten und Neujahr blieben die Schulen geschlossen.

Bildung für Alle

Das spezielle Bildungsangebot soll staatlich finanziert werden und steht jedem offen. Wer sich kein iPad leisten kann, erhält finanzielle Unterstützung.

Zunächst sollen ein paar tausend Schüler auf diese Weise ausgebildet werden. Zu 11 Schulen im Jahr 2013, sollen 2014 weitere 39 folgen.

Treibende Kraft hinter der iPad-Initiative ist der Wissenschaftler Maurice de Hond.

Via Spiegel, engl.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de