MACNOTES

Veröffentlicht am  3.07.13, 5:33 Uhr von  

iOS gewinnt weiter gegenüber Android bei mobiler Werbung

iPhone 5 mit iOS 7 iPhone 5 mit iOS 7

Apples iOS kann bei mobiler Werbung gegenüber Android punkten. iPhone, iPod touch und iPad sind für deutlich mehr Werbeeinblendungen verantwortlich als analoge Android-Devices.

Mobile Werbung wird in Zeiten von Smartphones und Tablets immer wichtiger. iPhone, iPads und Android-Devices bieten Raum für Werbung und Apples iOS-Devices sind für Werbetreibende deutlich interessanter.

iOS legt zu

Neue Ergebnisse des mobilen Werbevermarkters Velti sollen zeigen, dass iOS seinen Vorsprung gegenüber Android bei der Zahl von Werbeeinblendungen weiter ausbauen konnte. Verglichen wurden dazu Zahlen aus dem Mai 2012 und 2013. Von den gemessenen Werbeeinblendungen entfielen im Vorjahr 59% auf iOS-Devices und in diesem Jahr sogar 64%.

Erstaunlich ist dieses Ergebnis insofern, dass es weltweit viel mehr Android-Geräte gibt. Studien über unterschiedliches Nutzerverhalten zeigen, dass iPhone- und iPad-Besitzer mehr Surfen als Android-User.

Größere Werbung

Neben dem Vorsprung von iOS bei Werbeeinblendungen gegenüber Android fördert Veltis Bericht noch zutage, dass Werber mehr und mehr auf große Werbeformate setzen. Kleinere Bannerwerbung nimmt immer weniger Raum ein, Vollbild-Anzeigen konnten hingegen zulegen.

Via AppleInsider, engl.

App(s) und Produkte zum Artikel

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  Duke sagte am 3. Juli 2013:

    Na ich weiß nicht ob das so toll ist, wenn man als Apple-Nutzer mehr Werbung zu Gesicht bekommt, als ein Google-Gerät User…

    Antworten 
  •  Aidan Tale sagte am 3. Juli 2013:

    Nun ja, so viele analoge Androiddevices gibt es ja auch nicht :-).

    Antworten 
    •  at sagte am 3. Juli 2013:

      Das musst du dann absichtlich falsch verstanden haben, analog deshalb weil Smartphones und Tablets “in Analogie” zum iPhone und iPad gemeint sind.

      Antworten 
  •  benstuben sagte am 3. Juli 2013:

    Oh man diese werbung geht doch eh nur auf den s**k… echt ich würde werbung auf unseren apple odr android devices verbietn aber ist wohl unmöglich… trotzdem (für mich) sinnloser Artikel. .

    Antworten 
  •  kirk sagte am 3. Juli 2013:

    Und das findet man hier noch gut ? Abartig . Nun gut, für das Kinderland-iOS genau das Richtige .Alles schön bunt.:-D

    Antworten 
  •  Schaf sagte am 3. Juli 2013:

    Gibt es überhaupt Werbeblocker für iOS? Und falls ja – können die ohne Jailbreak installiert werden?

    Antworten 

Kommentar verfassen

 6  Tweets und Re-Tweets
     2  Likes auf Facebook
     0  Trackbacks/Pingbacks
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de