News & Rumors: 3. July 2013,

iOS gewinnt weiter gegenüber Android bei mobiler Werbung

iPhone 5 mit iOS 7
iPhone 5 mit iOS 7

Apples iOS kann bei mobiler Werbung gegenüber Android punkten. iPhone, iPod touch und iPad sind für deutlich mehr Werbeeinblendungen verantwortlich als analoge Android-Devices.

Mobile Werbung wird in Zeiten von Smartphones und Tablets immer wichtiger. iPhone, iPads und Android-Devices bieten Raum für Werbung und Apples iOS-Devices sind für Werbetreibende deutlich interessanter.

iOS legt zu

Neue Ergebnisse des mobilen Werbevermarkters Velti sollen zeigen, dass iOS seinen Vorsprung gegenüber Android bei der Zahl von Werbeeinblendungen weiter ausbauen konnte. Verglichen wurden dazu Zahlen aus dem Mai 2012 und 2013. Von den gemessenen Werbeeinblendungen entfielen im Vorjahr 59% auf iOS-Devices und in diesem Jahr sogar 64%.

Erstaunlich ist dieses Ergebnis insofern, dass es weltweit viel mehr Android-Geräte gibt. Studien über unterschiedliches Nutzerverhalten zeigen, dass iPhone- und iPad-Besitzer mehr Surfen als Android-User.

Größere Werbung

Neben dem Vorsprung von iOS bei Werbeeinblendungen gegenüber Android fördert Veltis Bericht noch zutage, dass Werber mehr und mehr auf große Werbeformate setzen. Kleinere Bannerwerbung nimmt immer weniger Raum ein, Vollbild-Anzeigen konnten hingegen zulegen.

Via AppleInsider, engl.



iOS gewinnt weiter gegenüber Android bei mobiler Werbung
4.15 (83%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert