News & Rumors: 5. Juli 2013,

Apple iWatch: Markenzeichen in USA und Europa bereits vergeben

Smartwatch von Apple: iWatch?
Smartwatch von Apple: iWatch?

Trotz Apples Bestreben in mehreren Ländern die Marke iWatch zu beantragen, gibt es gerade in den USA und Großbritannien Schwierigkeiten, denn dort wird die Marke von Firmen aktiv genutzt.

USA

OMG Electronics aus Kalifornien gehört die Marke iWatch in den USA. Die Firma versuchte vor neun Monaten erfolglos eine eigene „iWatch“ durch Crowdfunding zu finanzieren.

UK und Europa

Die Firma Probendi mit Sitz in den USA hingegen hält das „Community Trademark“ in Europa, also ein europaweit gültiges Markenrecht an „iWatch“ seit 2008. Unter dem Namen „iWatch“ wird dort eine App verkauft, die in Echtzeit Audio-, Video- und Positionsdaten an ein weiteres System der Firma namens „Critical Governance“ schickt, für das Probendi ebenfalls das Markenrecht in Europa besitzt.

Da Probendi Inc. die Marke aktiv nutzt, müsste Apple sie dem Hersteller versuchen abzukaufen, oder sich mit Probendi zu einigen.

In Japan, Russland, Mexiko und Taiwan beantragte Apple bereits das Recht an der Marke „iWatch“.

Via Macworld UK, engl.



Apple iWatch: Markenzeichen in USA und Europa bereits vergeben
4 (80%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










App(s) und Produkte zum Artikel

Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Marius (6. Juli 2013)

    Verfolgt man eure News mit einem Newsreader (in meinem Fall feedly), so fehlt der Link zur App (eben getestet mit dem Artikel zu „Limbo“), da die Frames neben dem Artikel nicht angezeigt werden, ebensowenig der Link unter dem Artikel.

    Ist mir aber nie aufgefallen :) Vielleicht wäre ein zusätzlicher Link im Text die Lösung, um all jene zufriedenzustellen, die ihn vermissen?

  •  Marius (6. Juli 2013)

    Das ging jetzt irgendwie schief, sorry.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>