MACNOTES

Veröffentlicht am  10.07.13, 17:30 Uhr von  

Neuer Windows-8-Werbespot verhöhnt iPad-Multitasking

iPad der 4ten Generation iPad der 4ten Generation

In einem Werbespot Microsofts wird sich derzeit über die Multitasking-Fähigkeiten des iPad amüsiert. Der Spot zählt zu einer Reihe von Videos, die in den vergangenen Wochen auf ähnliche Weise Features von Windows 8 hervorheben wollten.

Der Werbespot zeigt zwei Talentscouts am Rande eines Baseballfeldes. Beide sprechen über Videochats mit einem Verantwortlichen, der einen Jugendspieler für das eigene Team abwerben möchte. Als die Frage auf Statistiken zu Fähigkeiten des Jugendspielers gerichtet wird, musste der iPad-Nutzer die eigentliche App verlassen und ist demnach nicht mehr im Bild für seinen Gesprächspartner zu sehen. Der Benutzer des Windows-8-Tablets hingegen kann beides gleichzeitig, die Statistiken aufrufen und weiterhin im Videochat verfügbar sein.

Am Ende hat der Benutzer des Windows-Tablets die Nase vorn, und steht schon auf dem Spielfeld. weil er das OK seines Vorgesetzten erhalten hat den Jugendspiele abzuwerben. In diesem Moment wird der iPad-Nutzer von seinem Gegenüber im Videochat gefragt, wie es denn nun ausschauen würde. Er muss kleinlaut zugeben, dass sich scheinbar schon eine andere Mannschaft um den Jugendspieler bemüht.

Zuvor waren bereits ähnliche Werbespots im Juni und Mai (Siri) herausgekommen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  Reinhard Spier sagte am 10. Juli 2013:

    Na ja, es ist ja schon traurig, dass man sichspeziell über einen Konkurrenten lustig machen muss. Es gibt ja noch einige mehr, oder? Wahrscheinlich ist man von seinem eigenen Produkt doch nicht so überzeugt!

    Antworten 
  •  Schmitt sagte am 10. Juli 2013:

    Und ich gehe mal davon aus, dass Apple mit iOS 7 dem Leiden ein Ende setzt.

    Antworten 
  •  Janino sagte am 10. Juli 2013:

    da gab es wohl WLAN im Stadion, oder gibt es jetzt schon 3G-Surface?

    Antworten 
    •  at sagte am 10. Juli 2013:

      Microsoft bewirbt ein Windows-8-Tablet, nicht das Surface. Davon stand auch nichts in der Meldung.

      Antworten 
  •  Timo sagte am 11. Juli 2013:

    Damit überzeugt Microsoft natürlich auf ganzer Linie – typische alltägliche Situation die da gezeigt wird…
    Microsoft hat halt immer noch nicht begriffen, wofür Geräte wie das iPad im wahren Leben eingesetzt werden… Niemand sagt, daß ein iPad das perfekte Gerät für Business Kunden ist. Will es auch gar nicht sein.

    Antworten 
    •  Fabio Trotta sagte am 11. Juli 2013:

      Das stimmt so aber auch nicht. Das iPad ist für Business sehr gut und wird auch explizit dafür beworben. Wobei es Apple gar nicht als solches geplant hatte, sondern es kam einfach sehr gut im Business an.
      http://www.apple.com/de/ipad/business/
      Ansonsten sollte der Mann im Video einfach mal Gesten versuchen um direkt zwischen den Apps hin und her zu springen. Geht auch schon mit iOS6 problemlos. Da muss man nicht auf 7 warten.

      Antworten 

Kommentar verfassen

 7  Tweets und Re-Tweets
 3  Likes auf Facebook
 0  Trackbacks/Pingbacks
    Werbung
    © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de