News & Rumors: 12. Juli 2013,

Splinter Cell: Blacklist – Ubisoft begründet neuen Sam Fisher-Darsteller

Tweetie: Twitterclient für Mac veröffentlicht

Fans der Stealth-Reihe verbinden Michael Ironside mit Sam Fisher. Doch der US-Schauspieler ist an Splinter Cell: Blacklist nicht mehr beteiligt. Ubisoft verwendet in dem neuen Action-Adventure das sogenannte Performance Capture-Verfahren. Dabei übernimmt ein einziger Darsteller aller wesentlichen Aspekte einer Produktion. Er vertont die Dialoge des Protagonisten, ist für die Animationen verantwortlich und leiht der virtuellen Figur die Gesichtszüge. Michael Ironside kam aufgrund seines Alters und Körperform nicht mehr in Frage.

Ubisoft suchte nach einem Darsteller, der Sam Fisher physisch ähnlich sieht und ist dabei auf Eric Johnson gestoßen. Im Gespräch mit dem Online-Magazin enthüllte Creative Director Maxime Béland außerdem, dass Kate Drummond Sam Fishers langjährige Partnerin Grim spielt. Der Publisher entschied sich bewusst für das Performance Capture-Verfahren, um die Zwischensequenzen kinoreif zu inszenieren.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>