MACNOTES

Veröffentlicht am  22.07.13, 22:43 Uhr von  Alexander Trust

Sommerloch

Sommerloch

Im Moment trifft uns wieder das gute alte Gaming – Sommerloch. Unsere Redakteure haben für euch einen kleinen Text geschrieben, mit was sie das Sommerloch bewältigen wollen oder würden. Wie verbringt ihr eure Zeit bis zu den TOP Titeln?

Markman:

Soo, falls ihr eine PS3 habt, kann ich zurzeit natürlich The Last Of Us empfehlen. Das Spiel wurde viel gehyped, es wurde viel darüber geschrieben, diesmal aber zu Recht. Von allen PS3-Exclusives ist es für mich auf jeden Fall das beste Spiel und mein bisheriges Spiel des Jahres. Gerade wenn man sowieso schon US-Serien im Originalton verfolgt und in der englischen Sprache trainiert ist, ist TLOU im Originalton ein Genuss. Dann merkt man auch, dass die Mundbewegungen perfekt zur Synchro passen. Beim ersten Spielen hatte ich durchgehend Adrenalin im Blut, weil ich so dermaßen angespannt war beim Versuch, unentdeckt zu bleiben und zu überleben. Diese tolle Symbiose zwischen Joel und Ellie, des einen Stärken sind des anderen Schwächen. Viele emotionale Momente, ich hatte da schon einige Male Tränen in den Augen. Ein Ami würde zum Spiel sagen: “Fucking intense!” Der Multiplayer ist auch überraschend gut.

Außerdem: Far Cry 3: Blood Dragon. Sehr mutig von den Entwicklern, kam völlig unerwartet und funktioniert sogar ohne das eigentliche Far Cry 3. Wer in den 80ern aufgewachsen oder Fan der 80er samt Filmen und Musik ist (für mich trifft das zweite zu), wird seine helle Freude haben. Die Klischee-Story, die Klischee-Musik, die herrlich dämlichen Gags, die durchgeknallten Waffen, die übertrieben neonfarbige Spielwelt…ja eigentlich ist alles übertrieben. Und das ist gut so. Solche Spiele, die sich von Anfang bis Ende selbst verarschen, gibt es viel zu selten. Wie so oft empfehle ich O-Ton, gerade bei Gags bzw. Witzen geht viel bei einer Übersetzung verloren.

Und eine meiner Lieblingsserien, Breaking Bad, wird am 11. August endlich weitergehen. Worum es da genau geht, werde ich hier nicht schreiben, das würde den Rahmen sprengen. Wenn ihr auch nur im Geringsten etwas mit dem Drama-Genre anfangen könnt, seid ihr hier richtig.

Zuletzt ein Filmtipp: Only God Forgives mit Ryan Gosling, von Regisseur Nicolas Winding Refn. Sowohl Gosling, als auch Refn machten schon den Film Drive zu einem super Geheimtipp abseits des Mainstream-Kinos. Schlecht kann der hier gar nicht werden. Im Kino ab dem 18. Juli.

The Last of Us

Silent:

Und schon wieder ist es Sommer und somit kommt wieder eine Spieleflaute auf uns zu. Doch was tun? Ich persönlich kann einige Spiele empfehlen, die euch helfen sollten, die Zeit zu überbrücken.
Den Anfang macht Persona 4 Golden für die PS Vita. Der zuvor für die PS2 erschienene Titel glänzt auf der Vita mit einem Grafik-Update und einer erweiterten Storyline. Vor allem gefällt mir aber an diesem Spiel die mitreißende Story mit weit über 20 Stunden Spielzeit. Ein Muss für jeden Rollenspielfan, der eine Vita besitzt und nicht weiß, was er mit ihr machen soll. Kleine Anmerkung: Wem das Spiel gefallen hat soll sich mal den 25 teiligen Anime zum Spiel anschauen!
Von Sony nun zu Nintendo, wo es einiges zu empfehlen gibt. Das kürzlich erschienene Animal Crossing (3DS): New Leaf ist für jeden zu empfehlen, gerade weil es durch seine quasi unendliche Spielzeit heraussticht. Daneben gibt es noch Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit für den 3DS, welches euch auf ein neues Abenteuer schickt, um die Welt der Pokémon zu retten. Wer einen anderen Titel der Mystery Dungeon-Reihe gezockt hat, sollte mit diesem warm werden.
Auch für Nintendos neueste Konsole, die Wii U, kann ich euch einen Titel ans Herz legen: Monster Hunter Tri Ultimate. Dazu gibt es wenig zu sagen: Monster Jagen, Waffen und Rüstungen schmieden und neue Herausforderungen bewältigen, dafür steht Monster Hunter.
Ich hoffe ich konnte euch wenigstens ein bisschen helfen, das Sommerloch zu überbrücken und ich würde mich über eure Meinungen zu den Spielen im Forum freuen.

pokemon_mystery_2

Prohero:

Was kann ich fürs Sommerloch empfehlen wurde ich von der Redaktion gefragt. Ja, was kann ich eigentlich empfehlen? Schiebe ich nicht selber auch ein wenig Langeweile während des Sommerlochs? Zugegeben stimmt das teilweise. Dennoch, habe ich ein paar Titel, die auch nach längerem spielen nicht in der Ecke eures Zimmers oder eures Steam-Accounts verstauben. Angefangen mit den günstigen Spielen kann ich euch nur einen echt guten Klassiker empfehlen, nämlich “Counter Strike: Global Offensive”. Das Spiel bockt mittlerweile genauso wie seine Vorgänger und hat noch dazu ein neues Design in der letzten Zeit erhalten. Wenn ihr Spaß mit Freunden haben wollt kann ich euch natürlich noch “Payday” empfehlen. Gemeinsam Banken, Häuser und noch ganz andere Sachen auszurauben macht echt Spaß und das für wenig Geld. Außerdem erscheint der Nachfolger des Sieles schon im August dieses Jahres. Zu guter Letzt kann ich euch ein etwas teureres Spiel empfehlen, nämlich “Star Craft 2″. Ich spiele das Spiel nun schon mehrere Jahre und es wird einfach nicht langweilig. Besonders der Arcade Teil, wo Spieler ihre selbst designten Spiele präsentieren hält das Spiel am Leben. Ich hoffe ich konnte euch ein paar Leckerbissen mit auf den Weg geben und sonst bleibt ja immer noch der Steam-Sale.

Counter_Strike_Global_Offensive

Feldu:

Ein jährliches Phänomen, welches die Zockergemeinde während des Sommers heimsucht. Vielleicht aber auch gar nicht schlecht – denn anstatt immer neue Hits zu zelebrieren, fast wöchentlich neue Kracher zu holen und Geld auszugeben ist endlich Zeit für ältere Spiele die ohne Zweifel gut sind aber noch nicht die Beachtung erfahren haben welche sie verdienen. Wer kennt es nicht? Man holt sich Monat für Monat immer die neuesten und besten Spiele, da kann schon mal ein anderes auf der Strecke bleiben. Das Sommerloch kann wunderbar genutzt werden, und nachdem ja dieses Jahr schon große Spiele auf den Markt kamen, gibt es da sicher genügend, was ihr jetzt nachholen könnt. Sei es, um die Spiele jetzt endlich durchzuspielen oder eben, für alle Trophäen-Sammler, endlich Platin in diesen Spielen, welche man lang auf dem Zettel hatte aber noch nicht dazu kam, zu holen. Der große Sommer-Hit bleibt wohl, zumindest bis GTA oder andere beliebte, massentaugliche Spiele wie Fifa erscheinen, „The Last of Us“. Nicht nur, dass es Top Bewertungen bekam von allen Seiten, nein. Es macht auch tatsächlich riesen Spaß. Es kommt auch nach einmaligem durchspielen keine Langeweile auf und bietet alleine beim einmaligem Durchspielen eine Spielzeit von 15-20 Stunden, je nachdem wie intensiv ihr das Spiel genießt. Na, wäre das nicht was? Und auch für Sportbegeisterte gibt es ja immer noch Fifa, welches man Online wirklich in der Dauerschleife spielen kann. Genauso wie Call of Duty oder Battlefield für alle Shooter-Freunde.

Trifft das oben genannte Phänomen nicht auf euch zu und ihr habt wirklich jedes Spiel bis zum Umfallen gespielt oder sogar platiniert, wollt aber trotzdem dem Fernseher treu bleiben, kann ich Serien wie „Game of Thrones“, die älteren Simpsons-Folgen oder auch lang ausgediente Serien wie King of Queens nur wärmstens empfehlen. Diese wahrlich großen Serien werden niemals langweilig. Mehr noch: Mit „Game of Thrones“ kam eine Serie aus Amerika, in der jede Folge aufs Neue verspricht spannend zu sein. Jede Folge erzählt ihre eigene Geschichte, die immer weiter aufbaut und man es kaum bis zur nächsten Folge aushält. Leider ist in Deutschland davon erst die zweite von drei Staffeln erschienen. Ansonsten Top Empfehlung!

Und auch im Kino kommen jetzt wieder tolle Filme, die ich nur wärmstens empfehlen kann, darunter auch „Kindsköpfe 2“. Der erste war richtig lustig und so sind die Erwartungen und die Spannung vor dem zweiten Teil groß, denn oftmals wirken Fortsetzungen nur noch ausgelutscht. Aber allein schon die Schauspieler stehen für Qualität, darunter Adam Sandler oder Kevin James.

Aber, und auch dazu kann man den Sommer nur wärmstens empfehlen, man kann das schöne Wetter auch anderweitig verbringen. Wer eben genug von der Daddelei hat und für wen es erst demnächst mit den Veröffentlichung der neuen Kracher oder selbst der neuen Konsolengeneration weitergeht, der kann sich auch einfach mal wieder in die pralle Sonne knallen und versuchen, nach der langen Sonnenpause, braun zu werden. Am besten im Freibad, mit vielen hübschen Ladies und vielleicht auch mit dem ein oder anderen alkoholischem Getränk. Auch da draußen gibt es eine Menge Möglichkeiten…

fifa_13_first

DG:

Sommerloch, für die einen ist es schlimm, da man auf die kommenden Hits einfach warten muss und in der Gaming Welt relativ wenig passiert. Für andere und auch für mich ist es aber auch ein Segen. Wann kommt man denn schon dazu, seine ganzen Games endlich mal durchzuspielen oder gar alle Achievements zu jagen? Warum immer auf das neueste warten, es gibt so viel verdammte gute Games, die einem die Wartezeit extrem versüßen können. Mein Zeitvertreib ist dabei eher etwas unspektakulär: Zum einem kann und will ich jedem The Last of Us empfehlen, da dieses Spiel einfach unglaublich ist, andererseits ist diese Release arme Zeit auch perfekt für Rollenspiele. Denn diese brauchen einfach mal Zeit. Hier würde ich jedem nochmal Skyrim ans Herz legen, oder wer es etwas Storylastiger und klassischer mag sollte zu Dragon Age (1) greifen.
Habt ihr schon mal Sleeping Dogs gespielt? Ist auch sehr gut um die Zeit totzuschlagen, vor allem jetzt kurz vor dem GTA 5 Release kann man sich damit quasi nochmal so richtig aufgeilen! Oder macht es wie ich, auch wenn man es schon hundertmal gespielt hat: Red Dead Redemption. Für mich persönlich gehört das nach wie vor zu einen der besten Spiele ever, auch wenn die Engine fürs Ballern da noch etwas ungeeignet ist. Auch die DLC dazu sind klasse. Abschließend würde ich jeden Story-Humor-Kniffel Fan und die die es werden wollen Portal 2 ans Herz. Selten hat mich derartiges Gameplay so fasziniert. Vor allem kann Rätseln in Koop und mit guter Story wirklich Bock machen. Ein echter Geheimtipp!

Elder_Scrolls_V_Skyrim_Logo1-600x300

 

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de