News & Rumors: 23. Juli 2013,

iPad-Mini-Display nicht mehr von AU Optronics

iPad mini
iPad mini

Apple verzichtet bei iPad-Mini-Displays zukünftig auf den Hersteller AU Optronics aus Taiwan. Stattdessen soll Samsung die Kapazitäten übernehmen.

Medienberichten folgend wird Apple den Vertrag mit AU Optronics über die Display-Produktion für das iPad Mini nicht auf das iPad Mini 2 ausweiten. Stattdessen soll Samsung als LCD-Lieferant im Gespräch sein. AU Optronics habe schon beim iPad Mini gezeigt, dass man Apples Bestellungen nur unzureichend erfüllen konnte.

Stattdessen konnten Sharp und LG Display Apples Bedarf gut erfüllen und sollen bei der Display-Lieferung für das iPad Mini der nächsten Generation weiterhin eine gewichtige Rolle spielen, heißt es bei der koreanischen ETNews. Zwar konnte Sharp nicht die gewünschten Mengen liefern, hat dafür aber eine Technologie zur Display-Fertigung, die besonders Energie-effizient ist.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>