MACNOTES

Veröffentlicht am  7.08.13, 15:05 Uhr von  me

Design-Neuerungen in iOS 7 Beta 5

iOS-7-Beta-5: Einstellungen iOS-7-Beta-5: Einstellungen

Apple hat gestern die fünfte Betaversion von iOS 7 für Entwickler herausgegeben. Neben einer gefühlt verbesserten Performance, sind vor allem einige Design-Veränderungen vorgenommen worden.

Erst vor rund einer Woche veröffentlichte Apple die vierte Beta des für September erwarteten Betriebsystems iOS 7, nun ist bereits die fünfte Version erhältlich. Die Entwickler scheinen weiter an der Performance-Schraube gedreht zu haben, spürbar vor allem beim Öffnen und Schließen von Apps. Das iPhone 5 lässt sich nun auch schneller in den Schlaf schicken.

Design-Änderungen an vielen Stellen

Die Einstellungssymbole nutzen nun verschiedene Farben. Möchte man das iDevice ausschalten, erscheint ein leicht veränderter roter Balken. Ihn ziert nun ein Pfeil in Wischrichtung, analog zum “Entsperren”-Bildschirm.
Ruft man jemanden an, werden die Symbole für Stummschalten, Nummernfeld, Kontakte oder Facetime mit einem runden Kreis umgeben. Die Symbole scheinen gleichzeitig etwas vergrößert worden zu sein. Das Twitter-Symbol im Teilen-Menü wurde ebenfalls verändert.

Neue Funktionen

Das Kontrollzentrum kann nun neben dem Zugriff vom Sperrbildschirm auch für den Zugriff von Apps aus gesperrt werden. Banner, die am oberen Bildschirmrand erscheinen, können mit einem Wisch nach unten weitere Informationen anzeigen. Trifft zum Beispiel eine E-Mail ein, erscheint beim Herunterziehen das Notification Center und zeigt weitere Benachrichtigungen dort an. Zusätzlich gibt es neue Funktionen im Bedienungshilfen-Menü, welche nun mit An/Aus-Reglern versehen sind.

Sind euch weitere Änderungen und neue Funktionen aufgefallen? Einer unserer Leser hat zu den Neuerungen auch ein Video erstellt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher

  •  caröos sagte am 7. August 2013:

    man sieht sehr gut bei dem telefonscreenshot wie blöd es ist, wenn das hintergrundbild durchscheint und zu dunkel ist.
    dann kann man es kaum lesen
    danke

    Antworten 
    •  Klaus sagte am 7. August 2013:

      Wieso, alles was aktiv ist kann man doch gut sehen?

      Antworten 
  •  facebook_sirdir sagte am 8. August 2013:

    Auch doof ist wenn icons durchscheinen, teilweise meint man dann ein Button sei grün oder rot hinterlegt… dieses ganze durchscheinend-Zeugs ist ein ‘wir tun es weil wir es können’-Blödsinn

    Antworten 
    •  Klaus sagte am 8. August 2013:

      Hast Du ne beta am Laufen, oder woher kommt diese Erkenntnis?

      Antworten 
  •  Viifrdo sagte am 9. August 2013:

    hallo,
    Mitteilungszentrale und Kontrollzenrum sind bei mir seit Beta3 nicht mehr transparent.
    Weiß jemand warum?

    Antworten 
    •  Nils sagte am 9. August 2013:

      Wenn du die Funktion “Kontrast erhöhen” unter Bedienungshilfen ausschaltest, wird der Hintergrund wieder transparent.

      Antworten 
  •  MAspect sagte am 14. August 2013:

    … Sir Jonny kann leider nicht mehr zurück

    Ich empfand das iOS7-Design (nicht die Funktionen) von Anfang an als nicht würdig für ein Apple-Gerät. Die Farben erinnern mich an Bilder von Kindern mit Rot-Grün-Sehschwäche, die Icon-Designs sind so primitiv und teils unlogisch, fast jeder Designanfänger könnte es besser. Steve Jobs hätte das Ganze seinen Leuten um die Ohren gehauen. Die jetzt gezeigten Anpassungen verändern zwar einige grobe Schnitzer, aber dadurch wird es leider nur kaum besser und erst recht nicht schöner. Ich hoffe nur sehr, dass unsere vier iOS-Geräte zu Hause noch lange mit iOS6 funktionieren werden. Jedenfalls kommt iOS7 auf keines der Geräte.

    Eine Lösung für mich wäre ein Schalter “Altes Design – Neues Design”. Dann kann man wenigstens künftige Sicherheits- und Technikupdates weiter nutzen, auch wenn man das Barbiedesign ablehnt.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de