News & Rumors: 8. August 2013,

iPhone-5S-Kameramodul mit dualem LED-Blitz?

Angebliches iPhone-5S-Kameramodul. Foto: nowhereelse.fr
Angebliches iPhone-5S-Kameramodul. Foto: nowhereelse.fr

Ein Foto eines angeblichen iPhone-5S-Kameramoduls gibt Hinweise auf einen dualen LED-Blitz, allerdings handelt es sich um Aufnahmen eines Online-Shops, der womöglich nur die Bekanntheit nutzen möchte.

Die Bilder zeigen das angebliche iPhone-5S-Kameramodul im Vergleich zum Bauteil des iPhone 5. Während letzteres ein Flachbandkabel mit LED-Blitz angeschlossen hat, fehlt dieses beim iPhone-5S-Bauteil, was darauf hindeuten könnte, dass das nächste iPhone-Modell mit einem stärkeren Dual-LED-Blitz ausgerüstet wird.
Fotos des Moduls tauchten bereits letzte Woche im Zusammenhang mit dem erwarteten iPhone 5C auf. Allerdings deuten Gerüchte an, dass dieses viele Bauteile mit dem iPhone 5 gemeinsam hätte, somit könnte das veränderte Kameramodul eher dem iPhone 5S zugeordnet werden.

Weitere Fotos zeigten bereits Dual-LED-Blitz

Bereits im Juni hatte Macrumors Fotos erhalten, die angeblich verschiedene Bauteile des iPhone 5S zeigten, darunter ein Bild der Rückseite mit Kamera und zugehörigem Dual-LED-Blitz. Der Blitz, der auf den Bildern wie eine Pille aussieht, würde in lichtarmen Situationen besser belichtete Fotos ermöglichen.

Das iPhone 5S soll gerüchteweise mit einer 12-Megapixel-Kamera und größerer Blende ausgestattet werden, für verbesserte Bilder in schlechten Lichtsituationen. Des Weiteren sollen Slow-Motion-Aufnahmen mit dem Gerät möglich werden.

Via NoWhereElse, fr.



iPhone-5S-Kameramodul mit dualem LED-Blitz?
3,87 (77,33%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Mike B. (9. August 2013)

    So wie das iPhone aussieht, scheint es so als habe Apple das Problem mit der Farbe, noch nicht hinbekommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>