MACNOTES

Veröffentlicht am  21.08.13, 19:30 Uhr von  

Rückseite von iPhone 5C besteht Kratztest

iPhone 5C: Rückseite mit Stift zerkratzt, Foto: Apple Daily iPhone 5C: Rückseite mit Stift zerkratzt, Foto: Apple Daily

Im Kratztest durch die Redaktion von Apple Daily aus Taiwan hat die vermeintliche Rückseite von Apples iPhone 5C sich gut geschlagen.

Angenommen es handelt sich tatsächlich um ein authentisches Bauteil aus Apples Fabrikation, erfährt man von Apple Daily einige neue Details darüber.

Die Rückseite wurde von Apple Daily (tw.) in einen Beutel gepackt, zusammen mit einem Autoschlüssel, Büroklammern, Schrauben, einer Reihe von Münzen und weiteren Objekten. Dann wurde der Inhalt kräftig geschüttelt. Direkt nach der Entnahme malträtierte man die Rückseite mit dem Schlüssel und anderen Gegenständen von Hand.

Anonymen Quellen zufolge soll das Außenmaterial des Bauteils einen Wert von 8H beim Stift-Härtegrad-Test haben.

Mit einem Messschieber wurden die genauen Maße des Bauteils ermittelt. Demzufolge wäre es minimal größer als das iPhone 5/5S. Dies sei dem Material geschuldet.

Via MacRumors, engl.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 6  Tweets und Re-Tweets
 3  Likes auf Facebook
 0  Trackbacks/Pingbacks
    Werbung
    © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de