News & Rumors: 27. August 2013,

Apple startet vereinfachte Support-Webseite mit Live-Chat

Apple-Support
Apple-Support

Apple hat heute eine vereinfachte Support-Webseite online gestellt. Nutzer haben jetzt die Möglichkeit ihre Anfragen per Chat zu stellen.

Es gab bereits Gerüchte, dass Apple seine Support-Webseiten benutzerfreundlicher gestalten möchte. Nun wurde die erneuerte Support-Seite online gestellt.

Touch-freundlich

Die neue Seite wurde von Apple nutzerfreundlicher gestaltet. Sämtliche Produkte sind Gruppen zugeordnet. Wurde die betroffene Hard- oder Software ausgewählt, werden verschiedene Problemgruppen angeboten, unter denen ein bestimmtes Anliegen ausgewählt werden kann. Weiterführende Fragen klären Sachverhalte im Vorfeld ab, führen dann aber relativ bald zur Auswahl des gewünschten Supportwegs, z. B. per Telefon. Es gibt weiterhin die Option einen Telefontermin zu vereinbaren oder persönliche Daten einzugeben und später anzurufen. Ebenso ist es möglich, das Produkt im Store vorbeizubringen und hierfür einen Termin zu vereinbaren oder, wie im Falle des iPhones, den Mobilfunk-Betreiber zu kontaktieren.

Werbung

Die Navigation ist Touch-freundlich ausgelegt, damit sie auf Geräten mit Berührungseingabe (wie dem iPhone oder iPad) verwendet werden kann.

Neuer Support-Live-Chat

Die Kontaktaufnahme mit dem Support-Personal ist jetzt via Live-Chat möglich. Wartezeiten scheinen sich momentan bei etwa zwei Minuten einzupendeln und entsprechen somit der angegeben Wartezeit beim Telefonsupport.

Wie wir berichteten, scheint Apple den Live-Chat zumindest in den USA rund um die Uhr zu betreiben. Informationen über die Situation in Deutschland liegen momentan nicht vor.

Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Kevin (11. Oktober 2013)

    Habe den Support Chat gerade getestet. Mein neues iPhone 5s habe ich gleich beim auspacken reklamiert da es geklappert hat.
    Da Vodafone das nicht hin bekommen hat zu tauschen, da sie meinen das wäre normal bei dem neuen iPhone, habe ich mich an den Chat Support gewendet.

    Problem wurde erfragt und zugleich drei Varianten vorgeschlagen. Habe Variante eins gewählt. Gerät wird abgeholt und eine Woche später ein repariertes oder Austauschgerät zugesandt.

    Bisher zufrieden.

  •  Raphael (8. März 2015)

    Wiederherstellung einer Word-Datei (Mac), die nur noch im Word-Dokumentenkatalog zu finden ist
    Hallo zusammen,
    ich habe gerade festgestellt, dass mir eine wichtige Word-Datei fehlt und gesucht und gesucht und da ich’s selbst nicht schaffe, hoffe ich, mir kann jemand helfen:
    Ich selbst habe (soweit ich weiß) die betreffende Datei nicht gelöscht. Ich finde sie nicht direkt über den Finder bei meinen Dokumenten, auch nicht wenn ich über Word „Öffnen“ und den gespeicherten Ordner gehe. Erst war ich mir nicht sicher, ob ich vielleicht vergessen hätte die Datei zu speichern, aber sie taucht im Word-Dokumentenkatalog auf. Dort wird statt der kleinen Übersicht über das Dokument einfach ein leeres, gestricheltes Quadrat mit dem Titel der Datei und (theoretischer) Speicherort angezeigt, jedoch kein Speicher- oder Änderungsdatum.
    Wenn ich die dann dort Datei öffnen möchte, kommt diese tolle Fehlermeldung “ Word kann das Dokument nicht öffnen. (Dateiname.docx) Möchten Sie selber danach suchen?“
    Sobald ich das probiere, finde ich die Datei wie gesagt nicht.
    Ich weiß echt nicht, wie ich das lösen soll und würde mich freuen,
    wenn sich irgendjemand erbarmen würde, mir dabei zu helfen!
    Besten Dank im Voraus.

  •  Alexander Trust (8. März 2015)

    Hallo Raphael,

    also vor allem der letzte Absatz deutet darauf hin, dass die Datei nicht mehr dort ist, wo sie mal war. Diese Liste wird nur angelegt und darin werden verweise gespeichert, sowas wie Links, aber nicht die echten Dateien. Wenn du dann darauf klickst, wird dem Verweis gefolgt, wenn die Datei dann nicht vorhanden ist, kommt es zu so einer Rückmeldung.

    Was passiert denn, wenn du den Dateinamen in der Spotlight-Suche (CMD + Leertaste) eingibst?

    Wenn dir der Speicherort angezeigt wird und du in dem Ordner im Finder bist, dann kannst du mal eine Ebene zurückgehen, damit du den Ordner sehen kannst. Nun öffnest du ein Terminalfenster. Das kannst du mittels Spotlight tun (CMD + Leertaste) und dann „Terminal“ eingeben. Dann einfach Enter drücken und es geht ein Terminalfenster auf. Klick dann mal im Finder mit der rechten Maustaste auf den Ordner, in dem die Datei drin sein soll. Dort sollte im Kontextmenü an dritter Stelle „Pfad kopieren“ kommen. Dort kannst du dann den „Terminal-Pfad“ kopieren. Klick dann in das Terminalfenster, gibt „cd“ (für change directory), dann ein Leerzeichen und füg dann ein, was du vorher kopiert hast (CMD + V). Drück dann noch mal Enter, er wechselt in das Verzeichnis. Tippe dann „ls -l“ ein. Er listet dir dann die Dateien in dem Ordner auf. Sollten das zu viele sein, kannst du auch „ls -l *.docx“ tippen, um nur die docx-Dokumente darin auflisten zu lassen. Wenn das keinen Treffer gibt, ist die Datei definitiv nicht mehr da, wo sie mal war.

    Die nächsten Schritte, die man dann unternehmen könnte, wären einmal das Festplattendienstprogramm laufen lassen, weil vielleicht Dateizuordnungen verschütt gegangen sind, die müsste man reparieren. Aber wenn die Datei wirklich weg ist, dann kann es sein, dass das auch nichts hilft.

    LG


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>