News & Rumors: 30. August 2013,

Kommt iWatch 2014 für 199 US-Dollar?

Smartwatch von Apple: iWatch?
Smartwatch von Apple: iWatch?

Analyst Wanli Wang sagt den Start der Apple iWatch für die zweite Hälfte 2014 voraus. Bereits im ersten Jahr soll sie 63,4 Millionen mal für je 199 US-Dollar über den Ladentisch gehen.

Laut dem Analysten Wanli Wang von CIMB Securities (Economic Times) kommt die iWatch in der zweiten Jahreshälfte 2014 auf den Markt. Die taiwanischen Hersteller Inventec und Quanta sollen die Verträge für die Fertigung dieser an Land gezogen haben. Inventec sei für 60% der Produktion verantwortlich, während Quanta den Rest übernehme.

Im ersten Jahr soll die iWatch 63,4 Millionen Mal zu einem Preis von ca. 199 US-Dollar verkauft werden. Das iWatch-Projekt soll 19% zu Inventecs Einnahmen in 2014 beitragen. Beide Hersteller wollten keinen Kommentar abgeben.

Dass Apple an einem Uhren-ähnlichen Produkt arbeitet gilt als sicher. So war bereits zu hören, dass ein 100-Mann starkes Team an der iWatch arbeitet. In einigen Ländern wie Mexiko und Taiwan hat Apple bereits das Markenrecht für „iWatch“ beantragt.

Via Macrumors, engl.



Kommt iWatch 2014 für 199 US-Dollar?
3,88 (77,5%) 24 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Transgender: Apple-Statement gegen Trump-Anordnung Apple hat sich in einem neuen Statement klar gegen die neue Anordnung von US-Präsident Trump gestellt, nach der Transgender-Schüler ihre gerade erst e...
Project Isabel: Apple baut riesiges Rechenzentrum ... Apple möchte die Unabhängigkeit von Konkurrenten weiter verbessern und baut auch aus diesem Grund ein neues Rechenzentrum in Nevada. Die Kosten sollen...
Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  jevermann (31. August 2013)

    Ich weiß nicht was mehr nervt… Die Analysten, die völlig aus der Luft gegriffen solche nicht haltbaren Aussagen treffen, oder die 1 Mio. Blogs, die den Mist dann noch verbreiten,


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>