MACNOTES

Veröffentlicht am  9.09.13, 17:44 Uhr von  Alexander Trust

PS Vita TV: Konkurrenz für Apple

PS Vita Tv

Auf Sony’s Pressekonferenz wurde auch der neue PS Vita TV angekündigt. Dabei handelt es sich um eine kleine Multimedia-Box, die an den Fernseher angeschlossen wird. Das Kästchen ist 6 x 10 Zentimeter groß und bietet diverse Multimedia-Funktionen wie beispielsweise das Streamen von Filmen und Musik über das Internet, einen E-Book-Reader oder Apps für Mail, Chat und Twitter.

Noch wichtiger ist jedoch die Fähigkeit, dass PS Vita TV Spiele der PS One, der PSP und der PS Vita auf dem Fernseher wiedergeben kann. Die Steuerung erfolgt dabei mit dem guten alten Dualshock 3 Controller der PS3. Da dieser keine Touch-Funktionen unterstützt, werden jedoch einige PS-Vita-Games, die diese Eingabemethode zwingend erfordern, nicht mit PS Vita TV kompatibel sein.

PS Vita TV unterstützt außerdem noch die Remote-Play-Funktion der PlayStation 4. So soll es möglich sein, ein Spiel, das man am Fernseher mit der PS4 begonnen hat, auf einem anderen Fernseher des Haushalts, an dem PS Vita TV angeschlossen ist, fortzusetzen.

PS Vita TV erscheint in Japan am 14. November zum Preis von 9.954 Yen (umgerechnet rund 75 Euro). Zu diesem Preis bekommt man dann allerdings nur das Grundgerät. Wer zusätzlich noch einen Dualshock 3 Controller benötigt, bekommt die Konsole plus Controller und 8-GByte-Speicherkarte für 14.994 Yen (rund 114 Euro). Auch für PS Vita TV gibt es bislang weder Release-Termine noch Preise für andere Länder als Japan.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de