News & Rumors: 26. September 2013,

Fifa 14 mit ersten Problemen

Mit einem Update kann man nicht nur verbessern, auch verschlechtern. So geschehen in Fifa 14. Während man erste Probleme, allen voran mit den Online-Verbindungen, ausräumen wollte, findet man nun gravierende Änderungen in den Mannschaften vor. So kommt es vor, dass zwar neue Transfer bei Online-Partien berücksichtig werden, aber teilweiße total durcheinander geworfen werden. Bestes Beispiel ist Real Madrid: In der Mannschaft zwar der Neuzugang Isco, allerdings findet man bei Online-Partien plötzlich auch wieder Özil unter den Spielern, während Bale noch nicht in der Mannschaft ist. Vor dem Update allerdings waren auch diese Transfer berücksichtigt.

Hier sollte EA so schnell wie möglich nachlegen, denn solche Fehler dürfen eigentlich nicht sein.

Fifa 14 mit ersten Problemen
4,23 (84,62%) 13 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>