MACNOTES

Veröffentlicht am  26.09.13, 21:49 Uhr von  Alexander Trust

Fifa 14 mit ersten Problemen

Mit einem Update kann man nicht nur verbessern, auch verschlechtern. So geschehen in Fifa 14. Während man erste Probleme, allen voran mit den Online-Verbindungen, ausräumen wollte, findet man nun gravierende Änderungen in den Mannschaften vor. So kommt es vor, dass zwar neue Transfer bei Online-Partien berücksichtig werden, aber teilweiße total durcheinander geworfen werden. Bestes Beispiel ist Real Madrid: In der Mannschaft zwar der Neuzugang Isco, allerdings findet man bei Online-Partien plötzlich auch wieder Özil unter den Spielern, während Bale noch nicht in der Mannschaft ist. Vor dem Update allerdings waren auch diese Transfer berücksichtigt.

Hier sollte EA so schnell wie möglich nachlegen, denn solche Fehler dürfen eigentlich nicht sein.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de