MACNOTES

Veröffentlicht am  26.09.13, 15:45 Uhr von  

iOS 7.0.2 behebt Sicherheitslücke im Lockscreen

iPhone 5 mit iOS 7 iPhone 5 mit iOS 7

Apple hat iOS 7.0.2 veröffentlicht und reagierte damit relativ schnell auf eine kritische Sicherheitslücke, die das Umgehen des Lockscreens betraf.

Das 17-22 MB große Update (je nach Gerät) kann jetzt per iTunes oder OTA eingespielt werden. iOS 7.0.2 enthält neben einigen Bugfixes auch die Lösung für den durch Jose Rodriguez bekannt gewordenen Bug, durch den man den Lockscreen eines beliebigen iOS 7 Gerätes umgehen konnte und beliebige Telefonnummern anrufen, auf alle Kontakte und Bilder zugreifen und diese per Mail, Facebook und Twitter teilen konnte.

Apple empfiehlt jedem das Update möglichst zeitnah zu installieren. Das komplette Changelog ist auf Apples Webseiten veröffentlicht worden. Habt Ihr schon alle Version 7.0.2 installiert?

In folgendem Video könnt Ihr die Vorgehensweise zum Ausnutzen der Sicherheitslücke nachverfolgen, die vor dem Update virulent war:

Über das Control Center greift ihr auf die Uhr App zu, haltet dann den An-/Ausschalter gedrückt, und wählt über eine Wischgeste den “Abbrechen”-Vorgang. Dann müsst ihr unmittelbar den Homebutton doppelt betätigen, damit sich die Multitasking-Ansicht öffnet. Dann könnt ihr auf die Kamera-App zugreifen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 2  Tweets und Re-Tweets
 0  Likes auf Facebook
     0  Trackbacks/Pingbacks
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de