MACNOTES

Veröffentlicht am  1.10.13, 20:23 Uhr von  Florian Schmitt

Samsung schummelt mit Galaxy Note 3 bei Benchmark-Apps

Galaxy Note 3 Galaxy Note 3

Samsung hat mit dem Galaxy Note 3 wieder bei Benchmark-Apps geschummelt. Zuletzt versuchte man mit dem Galaxy S4 Benchmark-Ergebnisse zu verfälschen.

Schon beim Galaxy S4 versuchte Samsung Benchmark-Apps zu erkennen und bei diesen in den Turbo zu schalten. Funktioniert hat dies zwar, doch kam AnandTech dahinter.

Galaxy Note 3 erschummelt sich 20 Prozent mehr Leistung

Im Galaxy Note 3 sorgt spezieller Code im Betriebssystem dafür, dass Benchmark-Apps ihrem Namen nach erkannt werden. Ist dies der Fall wird die CPU-Taktrate erhöht und verhindert, dass die CPU-Kerne in einen Low-Power-Modus übergehen.
Ars Technica fand heraus, dass das Galaxy Note 3 während der Benchmark-Tests ca. 20 Prozent schneller war als bei anderen Apps. Jedoch konnte es sich auch ohne den Turbo-Modus gegenüber dem Optimus G2 und Galaxy S4 behaupten.

Mit einer Taktrate von 2,3 GHz und 3 GB RAM gehört das Galaxy Note 3 eigentlich, allein die Hardware betrachtet, zu den sehr guten Modellen.

Gewohnt schadenfroh twittert Marketing-Vizepräsident Phil Schiller den Link zu Ars Technica, kommentiert mit einem “shenanigans” (deutsch: Blödsinn, Schwindel).

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher

  •  Benjamin Goss sagte am 1. Oktober 2013:

    “mit 2,3 GHZ und 3 Gigabyte gehört.es zu den besseren Geräten???
    Es ist momentan DAS beste Gerät auf dem Markt und kein anderes Handy verfügt über so eine Hardware Austattung wie das Note 3!!!!

    Antworten 
    •  MACNOTES.DE sagte am 1. Oktober 2013:

      Das impliziert dieser Satz ja. Kein falscher Fanboy-Gesang bitte. Eine Teilmenge ist eben Bestandteil der größeren Menge.

      Antworten 
  •  Peinlich sagte am 1. Oktober 2013:

    Echt heftig was soll man da noch sagen…

    Antworten 
  •  Bauer sagte am 2. Oktober 2013:

    Samsung Mobiles sind immer an der Spitze..
    Und das seit Jahren kaum ist das 5s draußen schon hat Samsung binnen einer Woche ein Gerät raus gebracht was das 5s nochmals deutlich niederschlägt boooomm Da ist es schon normal das 5s lovers zu agressiv werden..
    Aber ey das sind doch nur Benchmarks also Bitte seid einfach froh das Das Galaxy Note 3 sollch ein Leistung hat.
    Vielleicht wechselt der ein oder andere zum Note3 und dann ist derjenige doch froh das Das Note 3 doch so stark ist.

    Antworten 
    •  Florian Schmitt sagte am 2. Oktober 2013:

      An der Spitze der Benchmark-Rankings meinst du? Das kann sein, aber bei der Performance im Alltag ist das iPhone in aller Regel doch besser.
      “deutlich niederschlägt”, inwiefern? Wenn man nur die Hardware-Daten betrachtet machen das fast alle Highend-Smartphones.

      Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de