News & Rumors: 1. Oktober 2013,

Xbox Live Bann: Neue Sperrungen aufgrund illegaler Gratis-Downloads

Xbox Live

Microsoft schließt aktuell wieder durch Xbox Live Banns Xbox 360-Konsolen aus dem Xbox Live-Netzwerk aus. Aktuell sind Konsolen betroffen, die Gratis-Spiele aus fremden Regionen heruntergeladen haben. In jüngster Vergangenheit ist unter anderem Rayman Legends als Gratis-Download auf dem Marktplatz für Bosnien aufgetaucht. Wer sich daraufhin ein Gamertag mit Region Bosnien erstellt und das Spiel heruntergeladen hat, sollte sich ernsthaft um seinen Xbox Live-Zugang sorgen. Die Nutzungsbedingungen von Xbox Live für Xbox 360 untersagen ein herunterladen regionsfremder Software mittels eines Fake-Gamertags.

Auch auf dem Xbox Live-Marktplatz im Oman sind kostenlose Games aufgetaucht, die sich offenbar einige Spieler gratis heruntergeladen haben. Wie durch xbox360achievements.org bekannt wurde, existiert diese Möglichkeit, Gratis-Games zu erhalten bereits seit knapp fünf Jahren. Das Erstellen eines Gamertags mit fremder Region, um in einen finanziellen Vorteil durch ein Gratis-Game zu gelangen, stellt eine Verletzung der Xbox Live-Nutzungsbedingungen dar. Microsoft sperrt Konsolen, auf denen solche Software zu finden ist vom Zugang zu Xbox Live.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>