News & Rumors: 7. Oktober 2013,

GTA-Map auf Google Glass projiziert

Grand Theft Auto 3
Grand Theft Auto 3

Ein findiger Entwickler hat in Eigenregie eine App für Google Glass geschrieben, die in seinem speziellen Fall die GPS-Map aus Grand Theft Auto 3 auf dem Mac auf den Visor der Augmented-Reality-Brille von Google projiziert.

Aufnehmen und Senden

Tatsächlich hat Mike DiGiovanni sich relativ pragmatisch an die Sache begeben. Auf dem Mac zeichnet er via Screen-Capture den Bereich um die Map auf und sendet sie an den Visor von Google Glass via Wi-Fi. Letztlich wird dadurch aber nicht das Spiel verändert, sondern nur eine Aufnahme projiziert. Die Map ist auch weiterhin auf dem Display des Monitors zu sehen. Dies geschieht einerseits mit minimaler Verzögerung und andererseits über Umwege, die notwendig sind, weil Google selbst noch nicht so viel in diese Richtung unternommen hat.

Werbung

DiGiovanni hat das normale Android-SDK zur Entwicklung seines Glass-Hacks verwendet. Eine native Glass SDK wurde von Google noch nicht offiziell veröffentlicht.

Google selbst, so erfährt man in einem Beitrag von TechCrunch, hatte Entwicklern versprochen, irgendwann die Kommunikation von Gerät zu Gerät als Möglichkeit für Google Glass anzubieten. Diesem Versprechen sei bislang eher stiefmütterlich nachgegangen worden. Entsprechend hatte Mike DiGiovanni die Muße, sich eine eigene Lösung zu programmieren.

DiGiovanni will nur ein paar Stunden dafür gebraucht haben, um den Hack programmiert zu haben. Derzeit sei die App aber auch noch nicht für andere Nutzer verwendbar, weil sie sehr stark an seine Programmier- und Computer-Umgebung angepasst wurde. Sie würde mit einem anderen System noch nicht zusammenarbeiten. Daran will DiGiovanni arbeiten, doch er überlegt, noch abzuwarten, bis Google eventuell eine Glass-SDK veröffentlicht, um dann eine App anzubieten.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>