News & Rumors: 12. Oktober 2013,

Bilder vom Modell des Apple Campus 2 erschienen

Apple Campus 2
Apple Campus 2

Der Apple Campus 2 befindet sich derzeit in der finalen Planungsphase. Die Zeitung San Jose Mercury News durfte einige Bilder des Modells machen. Planmäßig soll das von Steve Jobs als „Spaceship“ bezeichnete Gebäude 2016 fertig gestellt werden.

Die Zeitung San Jose Mercury News konnte exklusive Bilder des Modells des Apple Campus 2 machen. Es umfasst das eigentliche Hauptgebäude, einige Nebengebäude, ein riesiges Parkhaus mit Solarpanelen und sehr viele Bäume. In der ersten Phase des Projekts wird lediglich das Hauptgebäude gebaut. Für die Zukunft sind außerdem eine Art Hörsaal für Events, ein Fitness-Center und zusätzlicher Platz für Forschung und Entwicklung geplant.

Werbung

Der Grundriss des Gebäudes ist kreisförmig und laut Steve Jobs soll es kein einziges gerades Stück Glas enthalten. Das vierstöckige Gebäude ist derzeit in der finalen Planungsphase und soll voraussichtlich 2016 fertig gestellt werden. Es wird ca. 13.000 Mitarbeitern Platz bieten und auf dem gesamten, 2,8 Quadratkilometer großen, Gelände sollen insgesamt 7.000 Bäume gepflanzt werden.
Wie schon einige Rechenzentren von Apple soll der Apple Campus 2 vollständig mit erneuerbaren Energien, hauptsächlich Solarstrom, betrieben werden.

Am 15. Oktober wird der Stadtrat Cupertinos eine erste Abstimmung über die Genehmigung durchführen, am 19. November folgt die finale.

Apple verschickt derzeit Broschüren an die Bürger Cupertions in denen sie für den Apple Campus 2 werben. Sie bitten die Bewohner den Bau zu unterstützen, indem sie sich per Mail an Cupertinos Stadtrat wenden.

Hier gibt es die gesamte Galerie mit Bildern des Modells.

Via Macrumors, engl.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>