MACNOTES

Veröffentlicht am  17.10.13, 21:01 Uhr von  Stefan Keller

Print-Werbung zum iPhone 5s in The New Yorker

iPhone 5s Werbung iPhone 5s Werbung im Magazin The New Yorker, Foto: MacRumros

Aktuell ist Print-Werbung für Apples iPhone 5s und Touch ID im US-Magazin The New Yorker zu sehen. Apple dehnt damit seinen medialen Werbefeldzug aus. Besonders bemerkenswert ist, dass das iPhone 5s beworben wird, wurde bislang vor allem im TV nur das iPhone 5c gezeigt.

Auf der Rückseite des Magazins The New Yorker ist ganzseitig eine Anzeige von Apple zum iPhone 5s zu sehen. Konkret beworben wird der Fingerabdrucksensor Touch ID. Die Seite zeigt ein iPhone 5s in Gold, das aktuell den Lockscreen anzeigt. In der Bildunterschrift heißt es, dass der Finger nun das Kennwort sei und dass Touch ID dafür entwickelt wurde, alle wichtigen und persönlichen Informationen zu sichern und dabei so einfach zu bedienen sei, dass man es auch verwende.

“Your finger is the password.

Touch ID was created not only to protect all the important and personal information on your phone, but to be so easy to use, you’ll actually use it. Its state-of-the-art technology learns your unique fingerprint, so you can unlock your phone or even authorize purchases with just a simple touch.

Touch ID. Only on iPhone 5s.”

Anzeigentext

Im konkreten Fall wirbt Apple zusammen mit dem amerikanischen Netzbetreiber T-Mobile, jedoch wurden den Kollegen von Mac Rumors (engl.) Informationen zugespielt, dass Entertainment Weekly und Sports Illustrated mit Sprint als Netzbetreiber versehen wurden. Ansonsten ist die Anzeige identisch mit jener aus The New Yorker. Damit folgt Apple auch im Print dem Trend aus dem Fernsehen, wo TV-Spots am Ende immer mit einem anderen Netzbetreiber ausgestrahlt werden.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.