MACNOTES

Veröffentlicht am  19.10.13, 18:33 Uhr von  Florian Schmitt

Blinkist: Sachbücher in 10-20 Minuten auf dem iPhone lesen

Blinkist Blinkist

Blinkist für iPhone bietet 10-20 Minuten kurze Zusammenfassungen von Sachbüchern aus den verschiedensten Themenbereichen. Die wichtigsten Kernaussagen werden kapitelweise (in blinks) zusammengefasst. Am Ende gibt es die wichtigsten Hauptaussagen des Buches.

Es gibt zahlreiche Sachbücher mit spannenden Titeln, doch um alle zu lesen fehlt den meisten die Zeit. Mit Blinkist lassen sich die wichtigsten Kernaussagen eines dicken Wälzers in 10-20 Minuten lesen. Derzeit gibt es ca. 120 Bücher (80 davon auf Deutsch, der Rest in Englisch) aus folgenden sieben Themenbereichen: Politik & Geschichte, Gesellschaft, Populärwissenschaft, Unternehmertum, Gesundheit & Glück, Produktivität & Ratgeber und Business & Karriere. Ab November soll es monatlich 15 Neuerscheinungen geben.

Meine Erfahrungen

Mithilfe der verschiedenen Themenbereiche und zusätzlichen Listen wie Zeitgeschehen und Empfehlungen der Redaktion, fand ich schnell einige für mich interessante Bücher. Die App macht das Lesen der einzelnen Kapitel (blinks) leicht, es kann einfach hin und her gewischt werden. Die Helligkeit und die Schriftgröße sind direkt einstellbar. Jede Zusammenfassung hat ca. zehn blinks, jedes davon lässt sich in unter zwei Minuten lesen. Zu jedem Buch gibt es neben dem Titel, Autor und Lesedauer auch kurze Texte zum Inhalt, der Zielgruppe und Informationen über den Autor. Ist man mit einem Buch fertig und will mehr, lässt sich dieses in aller Regel direkt über iBooks kaufen.
Bislang gibt es Blinkist 2 nur für das iPhone, bald sollen eine iPad-, Web- und Android-Version folgen.

Preismodell

Seit dem Start von Blinkist 2 setzt man auf ein Freemium-Modell. Jeder kann drei Bücher pro Monat kostenlos lesen, wer mehr will klickt sich für 4,49€ eine Flatrate per In-App-Kauf.
Zudem ist es möglich Freunde per Mail, SMS oder Facebook einzuladen, meldet sich einer an erhalten beide eine Woche kostenlosen Zugang zu der gesamten Bibliothek.

Fazit

Mitgründer und CEO Holger stellte mir freundlicherweise einen kostenlosen Zugang zum Test zur Verfügung. Nach nun zwei Wochen habe ich mittlerweile zwölf Bücher aus den verschiedensten Themenbereichen verschlungen. Laut Blinkist werden die Zusammenfassungen von erfahrenen Experten ausgewählt und geschrieben. Zwar habe ich die jeweiligen Bücher nicht selbst gelesen, doch macht das Angebot einen soliden Eindruck auf mich. Es wird ein breites Themenspektrum abgedeckt, sollte also für jeden etwas dabei sein.
Da die App und drei Bücher im Monat kostenlos sind kann jeder das Angebot ausprobieren und bei Interesse und Bedarf eine monatliche Flatrate kaufen.

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Blinkist – Zusammenfassungen von Sachbuch-Bestsellern
Publisher: Blinks Labs
Bewertung im App Store: 4/5.0
Preis: kostenlos

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de