MACNOTES

Veröffentlicht am  10.11.13, 21:54 Uhr von  

Wochenrückblick für die KW 45 2013

WhatsApp WhatsApp

In dieser Woche gab es in der Apple-Welt wenig Neues und Überraschendes. Das iPad Air, welches am 1. November in die Läden kam, verkauft sich weiterhin sehr gut, besser als seine Vorgänger. Noch in diesem Monat können wir uns, neben dem Verkaufsstart des iPad mini 2 natürlich, auch auf eine iOS 7-Version von WhatAapp freuen. Apple arbeitet außerdem angeblich an einem größeren iPad. Und seit dieser Woche ist es deutlich einfacher Käufe aus dem iTunes Store zu reklamieren.

iPad Air mit besserem Start als Vorgänger

Zwei Tage nach dem Start des iPad Air hat dieses einen fünfmal so großen Anteil an den aktiven iPads als das iPad 4 im Vorjahr und einen dreimal größeren als das iPad mini. Nach zwei Tagen entspricht das iPad Air 0,73% aller aktiven iPads, das iPad 4 lediglich 0,14% und das iPad mini immerhin 0,21% im gleichen Zeitraum letztes Jahr.
Diese Daten hat der App-Marketing-Service Fiksu mit der Analyse von “Millionen” von Geräten errechnet.
Zu beachten ist aber, dass im letzten Jahr das iPad 4 mit mobilem Internet in vielen Ländern erst zwei Wochen nach dem Start ausgeliefert werden konnte.

WhatsApp für iOS 7 noch in diesem Monat

Schon seit ca. sieben Wochen gibt es iOS 7 für alle Nutzer und bereits seit fünf Monaten für Entwickler. Doch noch immer ist WhatsApp nicht an das iOS 7-Design angepasst worden. Das Warten soll noch im November ein Ende haben, das zumindest behauptet der Beta-Tester @0xmaciln. Das Design bei der neuen Version ist schlicht und hauptsächlich weiß.
Hier gibt es für registrierte Nutzer Screenshots der neuen Version.
Nachfolgend einige Bilder der WhatsApp-Beta für iOS 7.

Nike+ Move erhältlich für iPhone 5s

Zum ersten Mal wurde Nike+ Move* bei der Vorstellung des iPhone 5s gezeigt. iPhone 5s-Besitzer können diese App nun kostenlos laden. Nike+ Move greift auf den M7-Coprozessor im iPhone 5s zu und bereitet diese Daten grafisch auf. Anhand der Aktivität werden über den Tag verteilt “NikeFuel”-Punkte vergeben, mit diesen kann man sich mit Freunden über das Game Center vergleichen.
Nike+ Move selbst soll keine zusätzliche Akku-Leistung benötigen, da die Daten vom M7 bezogen werden.

Foxconn testet 13-Zoll-iPad, Veröffentlichung im März 2014

Laut der chinesischen News-Seite PadNews wird ein iPad mit einer Diagonale von 11,4 oder 12,9 Zoll bereits in einem fortgeschrittenem Stadium getestet. Apple könne dieses bereits im März 2014 vorstellen.
Die Gerüchte um ein “iPad maxi” sind nicht neu. Bereits im September war zu hören, dass Apple angeblich an einem Netzteil für ein 13-Zoll-iPad arbeitet.

Neue Möglichkeit, um iTunes-Käufe zu reklamieren

Schon seit längerem konnte man im iTunes Store getätigte Käufe rückgängig machen. Dazu musste man in den Tiefen von iTunes bei einer App “Problem melden” klicken, einen Grund für die Rückerstattung auswählen und beschreiben und anschließend auf das Wohlwollen eines Apple-Mitarbeiters hoffen. Seit einigen Tagen kann man unter reportaproblem.apple.com alle im iTunes Store getätigten Käufe (der letzten drei Monate) problemlos einsehen und direkt stornieren. In der Regel findet sofort eine Rückerstattung des Kaufpreises statt.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 2  Tweets und Re-Tweets
     4  Likes auf Facebook
     0  Trackbacks/Pingbacks
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de