News & Rumors: 11. November 2013,

Minecraft zuerst für PS3, dann für PS4

Minecraft
Minecraft - Screenshot

4J Studios veröffentlicht Minecraft zunächst für die PS3 und erst dann für die PS4. Die Arbeiten würden entsprechend priorisiert.

Zwar wird Minecraft auch für die PlayStation 4 erscheinen, doch bevor man sich auf die Arbeiten vollumfänglich einlässt, wird man bei 4J Studios zunächst die PS3-Version veröffentlichen. Aktuell laufen die Tests des Spiels, wie man via Twitter bekanntgab.

„We’re hard at work getting Minecraft: PS3 Edition ready for testing just now. The other platforms & TU14 will be later.“
4J Studios

Es wird auch eine Umsetzung für PS Vita und Xbox One geben. Doch allesamt müssen sie sich erstmal für den Release der PS3 hintanstellen.

Man geht davon aus, dass 4J Studios die Xbox-Version auf die übrigen Plattformen portiert, und zwar zum Zeitpunkt des 13ten Updates. Letzteres soll nur kleinere Fehlerbehebungen beinhalten. Das 14te Konsolen-Update soll allerdings Pferde nachliefern, die es am PC schon gibt.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>