MACNOTES

Veröffentlicht am  28.11.13, 20:29 Uhr von  

Black Friday: Bei Apple gibt es Gutscheine statt Rabatte

Black Friday im Apple Store Black Friday im Apple Store

Wie jedes Jahr gibt es am Black Friday viele Angebote. Apple allerdings verzichtet 2013 auf Preisreduktionen und gibt stattdessen Geschenkkarten für Käufer aus.

Während wir in Deutschland noch einige Stunden auf die Angebote von Apple warten müssen, dürfen die Menschen in Australien und anderswo, aufgrund der Zeitverschiebung, diese Angebote bereits nutzen. So kann man hierzulande einen ersten Blick auf die Angebote werfen, die auch uns erwarten. Die Rabatte sind in den letzten Jahren eher mäßig ausgefallen. Dieses Jahr gibt es keine direkten Rabatte auf die diversen Apple-Produkte. Stattdessen bekommt man beim Kauf Apple-Store-Geschenkkarten.

Die Geschenkkarten

Die Höhe der Geschenkkarte hängt vom gekauften Produkt ab. Beim Kauf eines Mac bekommt man in Australien eine Geschenkkarte im Wert von AUS$ 150, also ca. 100 Euro. Beim iPad Air bekommt man AUS$ 75 (ca. 50 Euro) auf sein Apple-Store-Konto gutgeschrieben. Bei den älteren iPad-Modellen, beim iPod Touch, der Time Capsule und der AirPort Extreme hat die Geschenkkarte einen Wert von AUS$ 50 (ca. 33 Euro). Zum Apple TV gibt es AUS$ 25 dazu, entsprechend knapp 16 Euro.

Für die deutschen Kunden sollten die Beträge der Geschenkkarten ähnlich ausfallen. Es scheint so zu sein, dass Apple auf das kürzlich erschienene iPad mini mit Retina keine Geschenkkarte als Bonus hinzugibt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Tom Gabba sagte am 28. November 2013:

    Apple Store Geschenkkarten kein ITunes Karten

    Antworten 

Kommentar verfassen

 7  Tweets und Re-Tweets
 1  Like auf Facebook
 0  Trackbacks/Pingbacks
    Werbung
    © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de