MACNOTES

Veröffentlicht am  2.12.13, 15:19 Uhr von  

Amazon Kindle Fire HDX: Neuer Werbespot nimmt iPad Air auf die Schippe

iPad Air iPad Air

Amazon hat einen neuen Werbespot für das US-Fernsehen veröffentlicht, bei dem abermals das iPad verglichen wird. Als Sieger geht das Kindle Fire HDX 8.9 hervor, das mehr Pixel bietet, leichter ist und weniger kostet.

Bei dem Werbespot wird nicht nur das iPad Air als Produkt auf die Schippe genommen, sondern auch die Art, wie Jony Ive die Vorteile eines neuen Apple-Produkts betonen würde. Dabei fallen wie gewohnt Begriffe wie “magical”. Außerdem wird der Akzent des gebürtigen Engländers parodiert.

Zu Beginn wird das “magische, neue iPad Air mit dem Retina-Display” gezeigt, danach das neue Kindle Fire HDX 8.9. Dieses hat fast eine Million Pixel mehr als das Retina-Display des iPad. Weiter geht es mit dem Gewichtsvergleich und der Aussage, dass das iPad Air unglaublich leicht sei. Daraufhin entgegnet der Sprecher für das Kindle Fire, dass sein Gerät sogar noch 20% leichter sei. Der iPad-Sprecher stimmt dem zu und zeigt, dass das iPad Air nur 499 Dollar koste. Dem entgegnete der Kindle-Sprecher damit, dass das Fire nur 379 Dollar kostet. Das iPad wird nach unten weggezogen und der Sprecher gibt sich kleinlaut mit einem “I see” geschlagen.

Bei YouTube stößt der Spot auf ein geteiltes Echo. Nach fast 100 000 Views hat der Film 292 positive und 264 negative Bewertungen. Wie gefällt euch der Spot?

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  keyay99 sagte am 5. Dezember 2013:

    Endlich mal eine Firma die ehrlich ist und sagt das Apple maßlos mit den preisen übertreibt.
    Technisch ist das ipad air nicht so gut wie das kindle fire hdx.
    Ist meine Meinung! :)

    Antworten 
    •  Florian Schmitt sagte am 7. Dezember 2013:

      Was die Hardware-Specs betrifft magst du wohl recht haben, nur was hilft es dir wenn du kaum App-Auswahl hast?
      Meiner Meinung nach sprechen die beiden Geräte unterschiedliche Zielgruppen an.

      Antworten 
    •  at sagte am 9. Dezember 2013:

      Sorry, aber da scheint sich jemand nicht auszukennen. Microsoft hat viele Spots, in denen es auf den Preisunterschied zwischen nem iPad und nem RT-Tablet hinwies.

      Antworten 

Kommentar verfassen

 5  Tweets und Re-Tweets
 1  Like auf Facebook
 0  Trackbacks/Pingbacks
    Werbung
    © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de