News & Rumors: 5. Dezember 2013,

PS4 zusammen mit DSL-Vertrag bei der Telekom

ps4

Wer sich schonmal gefragt hat, warum die PS4 überall so schwer zu bekommen ist, könnte hiermit eine Antwort gefunden haben: Anbieter von DSL- und Handyverträgen scheinen mit PS4s bestens ausgestattet zu sein und nutzen die derzeitige Knappheit aus, um verzweifelten Gamern PS4s in Verbindung mit teuren Verträgen unterzujubeln. Viele nehmen das in Kauf, um vor Weihnachten doch noch eine Konsole zu bekommen.

So nun auch die Deutsche Telekom. Besteller von 24-Monats-Breitbandverträgen wie „Call & Surf Comfort Speed“ oder „Entertain Comfort mit VDSL“ (beide ab 35 Euro im Monat, nach einem halben Jahr ab 40 Euro im Monat) bekommen die PS4 für „nur“ 300 Euro dazu. Wer 80 Euro mehr übrig hat, bekommt noch eine zwei-Jahres-Mitgliedschaft für PlayStation Plus dazu.

Das ist natürlich auch ein Weg, um kurzfristig den Firmengewinn zu steigern.



PS4 zusammen mit DSL-Vertrag bei der Telekom
4,32 (86,4%) 25 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gerücht: Neue iPads erst im September? Wann kommen die neuen iPads: Im übernächsten Monat oder doch erst zur Herbst-Keynote? Im Grunde sind Spekulationen über den Erscheinungstermin neue...
Exklusiv-Deal zwischen iTunes und Audible am Ende Der exklusive Deal zwischen Amazons Audible und iTunes, der den Bezug von Hörbüchern für Apple-Kunden vorsah, ist Geschichte. Auf Druck der Kartellbeh...
Studie: Spotify dominiert weiter Musikstreaming Streaming knackt die 100 Millionen-Marke. Spotify bleibt weiter an der Spitze. Apple hält Platz zwei. Einer aktuellen Erhebung zur Folge durchbrach...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>