MACNOTES

Veröffentlicht am  7.12.13, 21:36 Uhr von  Stefan Keller

iOS 7 auf 74% aller iPhone, iPad und iPod touch

iPhone 5s

iOS 7 ist auf 74% aller im Einsatz befindlichen iPhone, iPad und iPod touch installiert. Was Statistikfunktionen in Apps schon lange ausgewertet haben, bestätigt Apple nun auch auf der Entwickler-Webseite.

Apple konnte mit iOS 7 einen neuen Rekord bei der Installationsquote aufstellen, wie 9to5mac berichtet (engl.). Demnach seien aktuell 74 Prozent aller Geräte mit iOS-App Store mit iOS 7 unterwegs. Das hat Apple bei einer Analyse von Daten von einer Woche herausgefunden. Dabei wurden alle Geräte, die in den sieben Tagen bis 1. Dezember den App Store besucht haben, statistisch ausgewertet.

Dass die Verbreitung von iOS 7 so hoch ist, war indes schon bekannt, haben Statistik-Features in Apps schon im Vorfeld von einem iOS-7-Anteil von “ca. drei Viertel” berichtet. Apples Trümpfe dabei sind, dass der Hersteller die Updates selbst an alle Geräte gleichzeitig verteilt und noch verhältnismäßig viele Geräte unterstützt.

Schaut man sich beispielsweise Android an, sieht die Sache anders aus. Version 4.4 aka KitKat läuft laut Recherchen von 9to5mac nur auf 1,1 Prozent aller Geräte, 4.3 “Jelly Bean” auf 4,2 Prozent. Bei Android bekommen allerdings auch die wenigsten Geräte ihre Updates direkt von Google.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de