MACNOTES

Veröffentlicht am  16.12.13, 14:53 Uhr von  

Wochenrückblick für die KW 50

GTA San Andreas Icon GTA San Andreas Icon

In dieser Woche erschien die von vielen erwartete iOS-Portierung von Grand Theft Auto San Andreas. Doch auch Gerüchte um die iWatch durften nicht fehlen, sie soll im Oktober 2014 vorgestellt werden. Vielleicht gibt es in naher Zukunft einen App Store auch auf dem Apple TV, ein SDK ist zumindest vorhanden. Mit iOS 7 hat Apple nicht nur das Design ver(­schlimm)­bes­sert, sondern auch beim Sprachassistenten Siri nachgelegt.

Siri unter iOS 7 noch besser

Laut dem Analysten Gene Munster von Piper Jaffray hat sich die Trefferquote Siris unter iOS 7 weiter verbessert. Vor allem das Interpretieren von Fragen und Geben entsprechender Antworten könne Siri mittlerweile sehr gut. In lauten Umgebungen hat sich die Genauigkeit von 83 (iOS 6) auf satte 94 Prozent unter iOS 7 erhöht. Munster hat den Apple-Sprachassistenten mit Google Now verglichen. Inhaltlich hatte Google Now immer die Nase vorn, was jedoch die Steuerung des Betriebssystems betrifft konnte Siri punkten.

iOS 6 und 7 App-Icons in der Gegenüberstellung

Mit iOS 7 wurde zum ersten Mal die Designsprache des ehemaligen iPhone OS geändert. Im Zuge dessen wurden u. a. die Icons der Apple-Apps angepasst. Viele App-Entwickler haben nachgezogen und ihre App-(Icons) an das iOS 7-Design angepasst. Auf diesem Tumblr-Blog werden diese gegenübergestellt. Was sagt ihr, Fort- oder Rückschritt?

GTA San Andreas für iPhone, iPad und iPod Touch erhältlich

Wie bereits angekündigt wurde Grand Theft Auto San Andreas für iPhone, iPad und iPod Touch (siehe Sidebar) in dieser Woche veröffentlicht. Mit 5,99€ sicher nicht das billigste Spiel, jedoch verspricht uns Rockstar Games einiges. Neben der riesigen Spielwelt, die von der PlayStation-2-Version bekannt ist, soll es hochauflösende und speziell für mobile Geräte entwickelte Grafiken geben. Die bislang 746 App-Store-Bewertungen mit durchschnittlich vier Sternen sprechen ebenfalls für das Spiel.

SDK für Apple TV-Apps bereits vorhanden

Bislang ist es nur wenigen ausgewählten Anbietern erlaubt eigene Apps auf dem Apple TV zu platzieren. In Amerika zum Beispiel Bloomberg. 9to5Mac hat über die Bloomberg-Entwickler erfahren, dass bereits ein Apple-TV-SDK besteht, mit dem es “recht einfach ist Apps zu entwickeln” (“quite easy to build the apps”). Apple bietet zudem einige Vorlagen an, die die Entwickler anpassen können. Ein kleines Entwicklerteam könne damit in relativ kurzer Zeit eine App bauen. Somit ist der Schritt zu einem eigenen App Store für den Apple TV nicht mehr weit.

Kein Verkaufsverbot für ältere iPhones und iPads in Südkorea

Ein Bezirksgericht entschied am vergangenen Donnerstag, dass Apple nicht die Patente Samsungs verletzt. Konkret ging es dabei um die Darstellung von Kurznachrichten und die Gruppierung dieser. Das Gericht wies die Schadensersatzforderung von 100 Millionen Won (ca. knapp 70.000 Euro) zurück. Apple freut dies natürlich. Man sei froh, dass das Gericht für echte Innovationen eintrete und Samsungs lächerliche Forderungen ablehnt. Samsung hingegen will weiter kämpfen. Da Apple immer noch ihre patentierten mobilen Technologien verletze werde man weiter für den Schutz des geistigen Eigentums kämpfen. Wie zu erwarten wird der international ausgetragene Rechtsstreit zwischen den beiden Unternehmen weiter gehen.

Kommt iWatch im Oktober 2014?

Neben der nächsten iPhone-Generation soll Apple im Oktober 2014 die iWatch vorstellen, das zumindest behauptet C Technology. Die Prototypen laufen derzeit mit einem 100mAh-Akku. C Technology bezweifelt, dass damit ordentliche Akkulaufzeiten möglich sind. So hat die Galaxy Gear einen 315mAh-Akku und wurde wegen der schlechten Akkulaufzeit kritisiert. Abhilfe könnte die Möglichkeit des drahtlosen Ladens schaffen. Bis zu einen Meter entfernt könne die iWatch dabei vom Ladegerät sein. Das Ladegerät könnte so auf dem Schreibtisch stehen und die Armbanduhr am Handgelenk aufladen.

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Grand Theft Auto: San Andreas
Publisher: Rockstar Games
Bewertung im App Store: 3.5/5.0
Preis: 5.99 EUR

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 3  Tweets und Re-Tweets
     1  Like auf Facebook
     0  Trackbacks/Pingbacks
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de