MACNOTES

Veröffentlicht am  23.12.13, 17:20 Uhr von  

Geld für evad3rs für Integration von Taig App Store in evasi0n7 Jailbreak?

evasi0n7 evasi0n7

Gerüchten zufolge sollen Hacker aus der Gruppe evad3rs für die Veröffentlichung des Taig App Store mit dem evasi0n7 iOS-7-Jailbreak viel Geld bekommen haben. Von 1 Million US-Dollar ist die Rede.

Im Taig App Store unter evasi0n7, der sich bei Nutzern mit chinesischer Spracheinstellung automatisch installiert, sind Raubkopien enthalten. Für die Integration sollen die evad3rs viel Geld bekommen haben.

Geld geflossen

Dass die Hacker Geld bekommen haben, räumten sie in einem Statement auf ihrem eigenen Blog ein. Unklar ist allerdings die Höhe.

“Yes, we have benefitted financially from our work, just as many others in the jailbreak community have, including tweak developers, repo owners, etc.”

evad3rs

Schon zuvor war auf Twitter davon die Rede, dass es nicht unüblich sei, dass Hackern Angebote unterbreitet werden. So soll die Gruppe um den Hack i0nic einmal 150.000 US-Dollar geboten bekommen haben.

In puncto evasi0n sei nicht vereinbart gewesen, dass der Taig App Store Zugang zu Raubkopien anbieten würde. Allerdings wollten die Hacker die Verbreitung des Taig App Store stoppen, da es mit dem Hacker-Ethos nicht vereinbar sei, Software raubzukopieren.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 2  Tweets und Re-Tweets
     0  Likes auf Facebook
       0  Trackbacks/Pingbacks
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de