News & Rumors: 26. Dezember 2013,

Apple mit iTunes-Angeboten zum Boxing Day in Kanada

iTunes 11
iTunes 11 - Icon

In Kanada bietet Apple anlässlich des Boxing Day diverse Alben und Songs günstiger an. Alben aus unterschiedlichen Genres werden schon für knapp 8 Kanadische Dollar verkauft.

Die Feiertage namens Boxing Days sind in Kanada, Großbritannien, Australien, Hongkong, sowie einigen anderen Ländern anerkannt. Dort werden, ähnlich wie zum Black Friday in den USA, die Preise für Produkte gesenkt.

Apple bietet in Kanada die Alben für 7,99 CAD das Stück an, also ungefähr 5,50 Euro.

In Deutschland gibt es aktuell kein vergleichbares Angebot, doch Nutzer, die beispielsweise über ein iTunes Match Abo verfügen, könnten die Alben vergünstigt im kanadischen App Store mit einem separaten Account erwerben und dann über iTunes Match mit ihrer Musik-Bibliothek synchronisieren. Da die Apple ID allerdings eine andere ist, sollte man beachten, dass Apple insgesamt nur 25.000 Songs aus „fremden“ Quellen auf einem iTunes Match Account integriert.



Apple mit iTunes-Angeboten zum Boxing Day in Kanada
4,25 (85%) 12 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

YouTube schafft unüberspringbare Werbespots ab, ei... YouTube dreht an der Werbeschraube, zugunsten der User. 30 Sekunden lange Spots, die nicht übersprungen werden können, fallen weg. YouTube ist eine...
Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen Apple möchte seinen Marktanteil in Indien ausbauen und wird ab April die Produktion des iPhone SE teils auf den Subkontinent verlagern. Der Konzern er...
Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen Die Übernahme von Ron Howards Imagine Entertainment durch Apple ist vom Tisch. Wie die Financial Times berichtet, ist Apple aber im Gespräch mit weite...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>