MACNOTES

Veröffentlicht am  27.12.13, 16:07 Uhr von  Stefan Keller

Homee: “Smart Home”-Projekt sucht Crowd-Funding-Unterstützung

Homee Homee - Indiegogo

Homee, ein Projekt aus Stuttgart, sucht nach Unterstützern mittels Crowd-Funding. Es bleiben noch 12 Tage für das Ziel, die “Smart Home”-Lösung zu realisieren.

Die Vision der Entwickler ist, mit ein paar kleinen Würfeln und Apps auf diversen Endgeräten sein Zuhause von überall fernsteuern zu können – wenn das Crowd-Funding 100.000 Euro erreicht, soll der Plan umgesetzt werden.

Die Idee hinter Homee ist, sich diverse Würfel in seiner Wohnung aufzustellen. Einer davon ist der “brain CUBE”, der alles verwaltet. Alle anderen sind optional und farbig. Je nach Farbe können dann verschiedene Technologien verwendet werden, um bestimmte Tätigkeiten zu steuern – etwa die Beleuchtung, die Heizung oder die Audio-Wiedergabe.

Ferngesteuert wird das Ganze mit dem Smartphone, egal wo man sich aufhält. Dafür soll es Apps geben, die zunächst für iOS, Android und das Web veröffentlicht werden.

Aktuell wird das Projekt über indiegogo finanziert. Noch sind 12 Tage übrig, um das Ziel von 100.000 Euro zu erreichen, ein Drittel davon wurde bereits zugesagt. Wird das Ziel erreicht, soll die Produktion und Auslieferung im 1. Quartal 2014 beginnen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de