News & Rumors: 7. Januar 2014,

Dragon Assistant: Nuance stellt auf CES 2014 neuen Sprach-Assistenten vor

Dragon Assistant
Dragon Assistant - Logo

Dragon Assistant ist der neue Sprach-Assistent aus dem Hause Nuance, der aus der Zusammenarbeit des Herstellers mit Intel entstand. Im Rahmen der CES 2014 in Las Vegas wurde eine Pressemeldung herausgegeben.

Der Dragon Assistant aus dem Hause Nuance soll „interaktive Konversation“ ermöglichen. Angepasst ist die Software an Intels RealSense-Technologie.

In der Standard-Ausführung wird der Dragon Assistant die Stimme einer amerikanischen Frau bieten oder die eines britischen Butlers. Dabei soll der Dragon Assistant „schlau“ genug sein, und sich Fragen des Nutzers merken. Nachfolgende Fragen werden auf diese Weise in den rechten Kontext gerückt und man muss ihn nicht immer gegenüber dem Sprach-Assistenten wiederholen.

Nuance präsentiert in der Pressemeldung Dialog wie „Wer hat bei Pulp Fiction Regie geführt?“ mit der Anschlussfrage „Und wer spielt in dem Film mit?“ Auf die Frage, wo man gut Sushi essen könne, wird einen der Dragon Assistant zu Suchergebnissen von Yelp führen. Ein Promo-Video, dass Fähigkeiten der Software darstellt, gibt es bereits seit Ende Oktober 2013. Jetzt ist die Software zur marktreife gekommen.

Natürlichere Dialoge

Der Vizepräsident des Bereichs „Mobile“ bei Nuance verspricht, dass Nutzer des Dragon Assistant intuitivere und natürlichere Gespräche führen können.

Schon ab dem heutigen Tag soll die Software auf Ultrabooks, Notebook und All-in-one-PCs von Acer, Dell, HP, Lenovo und anderen verfügbar sein. ASUS und Toshiba wollen im Laufe des Jahres ihre Rechner mit dem Dragon Assistant ausstatten. Lenovo möchte zudem eigene Tablets in den kommenden Monaten ab und zu mit der Software ausliefern.

Dragon Assistant: Nuance stellt auf CES 2014 neuen Sprach-Assistenten vor
4,57 (91,43%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>