News & Rumors: 7. Januar 2014,

PlayStation Now: Game-Streaming auf PS4, Vita und mehr angekündigt

PlayStation 4
PlayStation 4

Sony hat im Rahmen der CES 2014 PlayStation Now angekündigt, einen Streaming-Service, der das Spielen von PS3-Games auf Playstation-zertifizierten Geräten über die Cloud erlauben wird.

PlayStation Now wird zunächst das Streaming von PS-, PS2- und PS3-Games auf die PlayStation 4, die PlayStation Vita und Bravia-Fernseher von Sony erlauben, aber auch auf der PS3 selbst. Der Service soll zunächst diesen Sommer in den USA angeboten werden.

Werbung

Tablets und Smartphones

Sony plant allerdings das Streaming nicht nur innerhalb der eigenen Ökosphäre anzubieten, sondern auch auf Geräte von Drittherstellern auszuweiten. Das könnte bedeuten, dass Gamer in Zukunft auf ihrem Android-Tablet oder iPhone und iPad gleichermaßen PS3-Games werden spielen können.

„Eventually the service will expand beyond PlayStation platforms and Sony devices, allowing users to stream PlayStation games on numerous other Internet-connected devices“.
Sony

Mit dem Start von PS Now wird gleichzeitig die PS4 „auf gewisse Weise“ abwärtskompatibel zur PS3. Wie auch Microsoft bei der Xbox One wurde den Konsolen-Herstellern die fehlende Abwärtskompatibilität angekreidet.

Die Idee von Sony mit PS Now ist außerdem, dass Spieler, ganz gleich auf welchem Gerät sie ein Spiel gespielt haben, alle ihre Trophäen zusammengeführt werden.

Preis noch unklar

Allerdings hat Sony Computer Entertainment noch nicht verraten, wann der Service nach Europa kommt, geschweige denn wie viel er kosten wird. Denkbar ist, dass Spiele zu einem Preis geliehen werden könnten.

Ende Januar möchte SCE ein Beta-Programm beginnen, an dem Besitzer der PS3 in einigen Regionen in den USA teilnehmen können.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>