MACNOTES

Veröffentlicht am  9.01.14, 16:06 Uhr von  Alexander Trust

E-Sport: 1 Million Dollar Preisgeld bei Call of Duty Championship

Call of Duty: Ghosts Call of Duty: Ghosts - Drahtgitter-Modell

Für E-Sportler hält Activision demnächst ein neues Preisgeld bereit. Beim Call of Duty Championship Ende März 2014 geht es um 1 Million US-Dollar.

Am 28. März 2014 spielen die weltbesten Call-of-Duty-Teams in Los Angeles gegeneinander in einem E-Sport-Event, das von MLG ausgerichtet wird. Nun wurde bekannt, dass insgesamt ein Preisgeld von 1 Million USD ausgelobt werden wird.

Wie man sich für das Turnier qualifizieren kann, verrät der Ausrichter auf seiner Homepage. In Deutschland wird es offenbar 2 Qualifikationsturniere geben, eines am 19. Januar und ein weiteres am 25. Januar.

Die Meldung ereilt uns kurz nachdem bereits Infinity Ward angekündigt hatte grundlegende Änderungen an Call of Duty: Ghosts machen zu wollen, aufgrund des Feedbacks seiner Spieler. Dies gab Community-Manager Tina Palacios bekannt. Das vielfach kritisierte Spawn-System soll demzufolge überarbeitet werden.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.